Heroes of the Storm - Fenix aus Starcraft 1 kommt demnächst, Vorstellungs-Trailer

Der nächste Held für Blizzards MOBA Heroes of the Storm ist der Protoss Fenix aus dem Starcraft-Universum. Ein Vorstellungstrailer zeigt seine Fähigkeiten.

von Christian Just,
18.03.2018 16:48 Uhr

Fenix' Geist wurde nach seinem Tod in einen Dragoner übertragen. Bald kommt er nun als Held in Heroes of the Storm.Fenix' Geist wurde nach seinem Tod in einen Dragoner übertragen. Bald kommt er nun als Held in Heroes of the Storm.

Der Protoss Fenix kommt bald als spielbarer Held für Blizzards MOBA Heroes of the Storm. Laut Blizzard handelt es sich dabei um den meistgewünschten Helden aus dem Starcraft-Universum. Der Anlass ist wohl das 20-jährige Jubiläum des Starcraft-Franchise - am 31. März 1998 erschien der erste Teil der Echtzeit-Strategieserie erstmals für PC.

Gefährlicher Assassine

Fenix wird in Heroes of the Storm der Klasse der Assassinen angehören und mit Spezialfähigkeiten wie dem Plasmaschneider und dem Warp-Transport daherkommen. Zudem besteht die Möglichkeit, zwischen zwei automatischen Angriffen zu wechseln, wobei einer besser für den Nahbereich und ein anderer besser für Entfernungen geeignet ist.

Dazu kommt die mächtige Ultimate-Fähigkeit Planet Cracker, die einen zerstörerischen Energiestrahl aussendet. Eine genaue Erklärung aller Fähigkeiten von Fenix könnt ihr im nachfolgenden Video bekommen:

Hier noch Blizzards offizielle Beschreibung von Fenix:

"Als einer der berühmtesten Helden in der Geschichte der Protoss, Fenix Verdienste auf dem Schlachtfeld sind legendär. Er verteidigte Aiur tapfer, bevor er von den einfallenden Zerg übermannt wurde. Später wurde seine Leiche geborgen und in einen Dragoner verpflanzt damit er weiterhin kämpfen. Nicht einmal der Tod kann Fenix davon abhalten, Ruhm und Ehre zu erlangen. In diesem Video erhaltet ihr nützliche Informationen und Spieltipps für unseren neuesten Assassinen Fenix, den Statthalter der Templer."

Neue Helden sind ein gutes Zeichen dafür, dass Blizzard das MOBA nicht in nächster Zukunft einstellt, wie Fans befürchteten. Die Gerüchte waren entstanden, als die Merchandise-Artikel zu Heroes of the Storm im Blizzard-Shop drastisch reduziert wurden. Die Entwickler hatten daraufhin offiziell Stellung bezogen und versichert, dass HotS bestehen bleibe.

Heroes of the Storm - Screenshots ansehen


Kommentare(12)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen