High on Life im Test: Ich liebe diesen Shooter, aber kann ihn euch beim besten Willen nicht empfehlen

Hilfe! Ich weiß nicht, wie zur Hölle ich diesen verdammten Shooter beschreiben soll, ohne gegen sämtliche Regeln und Vorschriften aus der Redaktion zu verstoßen!

High on Life polarisiert wie kaum ein anderer Shooter auf Steam. Auch Tester Sascha ist hin- und hergerissen. High on Life polarisiert wie kaum ein anderer Shooter auf Steam. Auch Tester Sascha ist hin- und hergerissen.

GameStar Plus Logo
Weiter mit GameStar Plus

Wenn dir gute Spiele wichtig sind.

Besondere Reportagen, Analysen und Hintergründe für Rollenspiel-Helden, Hobbygeneräle und Singleplayer-Fans – von Experten, die wissen, was gespielt wird. Deine Vorteile:

Alle Artikel, Videos & Podcasts von GameStar
Frei von Banner- und Video-Werbung
Einfach online kündbar

Shit. Ey. Ihr werdet es nicht wissen, aber zwischen mir und der Redaktion gibt es gelegentlich gewisse, ähm … kreative Differenzen, wenn ich mit meinen Umschreibungen und meiner Ausdrucksweise allzu blumig werde. Manchmal schlüpfen Sauereien zwar einfach unbemerkt beim Korrekturlesen durch, aber mit High on Life bin ich komplett gearscht.

Dieses Spiel kann man überhaupt nicht akkurat und objektiv beschreiben, ohne explizit zu werden, also versuche ich es gar nicht erst. War nett mit ein paar von euch, ab nächste Woche bin ich dann wahrscheinlich Hundefrisör oder so.

Sascha Penzhorn
Sascha Penzhorn

Sascha Penzhorn mag Rick & Morty weniger für Schwachsinn wie Pickle Rick und mehr, weil es halt irgendwie pseudo-tiefgründig und philosophisch ist. Existenz ist vollkommen sinnloses Chaos und so. Darum hatte er High on Life auch umgehend auf dem Schirm. Immerhin stammt das von Justin Roiland, einem der beiden Erfinder von Rick & Morty. Zudem befindet sich im Spiel ein Cameo mit seinen persönlichen Helden Mike Stoklasa, Jay Bauman und Rich Evans, dem internationalen Superstar aus der Ellen-Show. Die wird keiner von euch kennen. Falls doch, schickt Sascha eine private Nachricht und werdet Freunde fürs Leben!

Also: Ich habe High on Life getestet. Während meiner 15 Stunden Spielzeit habe ich all meine Willenskraft aufgebracht, um ein absichtlich nerviges Alien-Kind im Spiel nicht zu erschießen. Daraufhin wurde ich von seiner Mutter ermutigt, es ruhig doch zu tun, und bekam einen Erfolg dafür.

Ich habe von einem Typen in Trech Coat und Feinripp einen randvollen Kanister Alien-Sperma bekommen. Ich habe einen Obdachlosen in mein Haus gelassen, der alle Topfpflanzen bis unter den Rand vollgeschissen hat. Vor dem Sofa, auf dem er sich breitmacht, bildete sich eine gelbe Pfütze, die nach jeder abgeschlossenen Mission weiterwuchs.

High on Life: Wir bekommen einen Kanister Alien-Sperma geschenkt Video starten 2:37 High on Life: Wir bekommen einen Kanister Alien-Sperma geschenkt

Ich habe drei unbeschreiblich schlechte Spielfilme in voller Länge auf Monitoren in der Spielwelt angeschaut. Ich habe eine Toilette für zwei Aliens repariert – eines saß oben auf dem Klo, das andere wartete unten und weiter möchte ich dieses Szenario nicht beschreiben. Ich sag’ mal so: Wenn ihr mich und meine Artikel eher nicht mögt, werdet ihr High on Life hassen. Andernfalls ist es womöglich einen Blick wert.

?
High on Life
Wertung einblenden
Mittelmäßiger Shooter, der durch seinen großartigen, derben Humor getragen wird – aber nur, wenn ihr dafür offen seid.
Zur vollständigen Wertung
Passt zu euch, wenn ...
  • … ihr völlig bekloppten Ekelhumor mögt.
  • … ihr Areale gerne wiederholt für Belohnungen abgrast.
  • … euch Justin Roiland, Red Letter Media und Joel Haver ein Begriff sind.
Passt nicht zu euch, wenn ...
  • … ihr keine Geduld für in die Länge gezogene Gags habt.
  • … euch große Gegnervielfalt wichtig ist.
  • … ihr die englische Sprachausgabe nicht versteht.

Fuck yeah!

Es wird geflucht, es regnet Körperflüssigkeiten, High on Life ist eines der derbsten Spiele, die ich jemals getestet habe. Spontan fällt mir nur (das in England unzensierte) South Park: Der Stab der Wahrheit mit seinen Nazi-Föten ein, das noch eine Spur heftiger war.

GameStar Plus Logo
Weiter mit GameStar Plus

Jetzt sechs Monate Plus gratis beim Bestellen des Jahresabos

Jetzt sechs Monate Plus gratis beim Bestellen des Jahresabos

Nur für kurze Zeit: Sechs Monate gratis im Jahresabo!

Mit dem 50 Prozent Gutschein »FESTIVAL« bekommst du jetzt den Zugang zu allen exklusiven Tests und Reportagen, mehr Podcasts und riesigen Guides besonders preiswert. Deine Vorteile:

Alle Artikel, Videos & Podcasts von GameStar
Frei von Banner- und Video-Werbung
Einfach online kündbar

Mit deinem Account einloggen.


Kommentare(54)
Kommentar-Regeln von GameStar
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Nur angemeldete Plus-Mitglieder können Plus-Inhalte kommentieren und bewerten.

GameStar Plus Logo
Weiter mit GameStar Plus

Jetzt sechs Monate Plus gratis beim Bestellen des Jahresabos

Jetzt sechs Monate Plus gratis beim Bestellen des Jahresabos

Nur für kurze Zeit: Sechs Monate gratis im Jahresabo!

Mit dem 50 Prozent Gutschein »FESTIVAL« bekommst du jetzt den Zugang zu allen exklusiven Tests und Reportagen, mehr Podcasts und riesigen Guides besonders preiswert. Deine Vorteile:

Alle Artikel, Videos & Podcasts von GameStar
Frei von Banner- und Video-Werbung
Einfach online kündbar

Mit deinem Account einloggen.