iPad zurücksetzen – so funktioniert es

Erfahrt hier, wie ihr eure iPad-Einstellungen auf die Standardwerte zurücksetzen könnt. Mehr dazu in unserer Schritt-für-Schritt-Anleitung!

Manchmal hilft nur der Reset: Das Zurücksetzen der iPad-Einstellungen auf die Standardwerte geht auch ohne Datenverlust. Quelle: stock.adobe.com Von onePhoto Manchmal hilft nur der Reset: Das Zurücksetzen der iPad-Einstellungen auf die Standardwerte geht auch ohne Datenverlust. Quelle: stock.adobe.com / Von onePhoto

Wie bei allen technischen Geräten kann auch beim iPad das Zurücksetzen der iPad-Einstellungen auf die Standardwerte hilfreich sein, um Probleme zu beheben. Diese Methode ist besonders dann nützlich, wenn ihr schon andere Lösungen ausprobiert habt, diese aber nicht zum Erfolg geführt haben. So oder so empfehlen wir euch vor einem Reset das Sichern aller relevanten Daten. 

SchwierigkeitEinfach - auch ohne Vorwissen leicht machbar
Dauer2 Minuten
Das braucht ihr- euer iPad

Wie funktioniert der Hard Reset beim iPad?

Wenn ihr einen kompletten Reset vornehmen wollt, könnt ihr wie folgt vorgehen:

  1. Geht zu Einstellungen und dann auf Allgemein
  2. Findet hier den Reiter iPad übertragen/zurücksetzen und klickt auf  Zurücksetzen.
  3. Wählt Alle Einstellungen zurücksetzen, um Netzwerkeinstellungen, Tastaturwörterbuch, Standorteinstellungen, Datenschutzeinstellungen und Apple Pay Karten zurückzusetzen, ohne Daten zu löschen.
  4. Wählt spezifische Zurücksetzoptionen wie Netzwerkeinstellungen zurücksetzen oder Tastaturwörterbuch zurücksetzen, je nach eurem Bedarf.

Achtung: Wenn ihr Alle Inhalte & Einstellungen löschen auswählt, wird euer gesamter Inhalt von eurem iPad gelöscht.

Wie setze ich mein iPad für den Verkauf zurück?

Wenn ihr euer Gerät verkaufen wollt, dann wäre es das Beste, wenn keine eurer Daten noch auf dem Gerät vorhanden sind.

Nutzt dafür den Hard Reset wie oben beschrieben und wählt hier nun wirklich Alle Inhalte & Einstellungen löschen aus.

Testet nach der Rücksetzung auf jeden Fall, ob auch alles geklappt hat und wirklich keine Fotos oder andere Daten mehr von euch auf dem Gerät zu finden sind.

Kann ich mein iPad auch remote löschen?

Ja, ihr könnt euer iPad aus der Ferne löschen, indem ihr "Mein iPhone suchen" verwendet. Hier sind die Schritte:

  1. Stellt sicher, dass Mein iPhone suchen auf eurem iPad aktiviert ist. Wenn dies nicht der Fall ist, wird das Löschen nicht klappen.
  2. Geht zu iCloud.com und meldet euch mit eurer Apple-ID an.
  3. Wählt Mein iPhone suchen, dann euer iPad aus der Liste der Geräte und klickt auf iPad löschen.

Was ist der Unterschied zwischen zurücksetzen und Werkseinstellung?

Bei einem Soft-Reset wird euer Gerät neu gestartet, ohne dass dabei Daten verloren gehen. Hingegen werden bei einem Hard-Reset, auch bekannt als Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen, alle Daten und Einstellungen auf eurem Gerät vollständig gelöscht.

Dateien auf deinem iPhone oder iPad löschen

  1. Öffnet die Dateien-App.
  2. Wählt den Speicherort unter Speicherorte in der Seitenleiste.
  3. Tippt auf Auswählen und markiert die zu löschenden Dateien.
  4. Tippt auf den Papierkorb oder haltet die Datei gedrückt und wählt Löschen.

Wenn ihr Dateien aus iCloud Drive oder Auf meinem [Gerät] in der Dateien-App löscht, werden sie in Zuletzt gelöscht verschoben und nach 30 Tagen dauerhaft entfernt. Dateien, die aus Zuletzt gelöscht entfernt werden, sind sofort und unwiderruflich gelöscht.

Habt ihr gewusst, wie man ein iPad zurücksetzt, oder ist diese Info für euch neu? Findet ihr es wichtig, euer iPad zurückzusetzen, um es zu optimieren oder Probleme zu beheben? Welche Methode bevorzugt ihr: Soft-Reset oder Hard-Reset? Wir sind gespannt auf eure Erfahrungen und Meinungen dazu. Schreibt uns in die Kommentare, wie ihr euer iPad am liebsten zurücksetzt und warum.

zu den Kommentaren (0)

Kommentare(0)
Kommentar-Regeln von GameStar
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.