Jugendschutz: Live-Fragestunde mit der USK - Plus-Livestream am 16. November, 17:30 Uhr

Wie funktioniert der Jugendschutz in Deutschland? Wie prüft die USK? Im exklusiven Livestream für GameStar Plus beantwortet ein USK-Justiziar eine Stunde lang eure Fragen.

von Michael Graf,
15.11.2017 17:30 Uhr

Eure Fragen zum deutschen Jugendschutz könnt ihr direkt an die USK stellen.Eure Fragen zum deutschen Jugendschutz könnt ihr direkt an die USK stellen.

Er ist thematisch ein Dauerbrenner: der Jugendschutz in Deutschland. Immer wieder erreichen uns Userfragen: Wie genau funktioniert der Jugendschutz? Was unterscheidet das Jugendschutzgesetz (JuschG) vom Jugendmedienschutz-Staatsvertrag (JMStV)? Wie prüft die USK, und nach welchen Kriterien legt sie die Altersfreigaben fest? Haben sich diese Kriterien in den letzten Jahren geändert, siehe die Nicht-Indizierung Mortal Kombat X? Und was muss passieren, damit ein Spiel indiziert oder gar beschlagnahmt wird?

In der dritten Livestream-Ausgabe von GameStar TV wollen wir eure Fragen zum Thema Jugendschutz beantworten - und haben dafür einen Experten eingeladen: Lorenzo von Petersdorff ist Justiziar bei der USK und kennt sich folgerichtig sehr gut mit der Gesetzeslage sowie ihren Sonderfällen und Lücken aus.

Am 16. November von 17:30 bis 18:30 können User von GameStar Plus live dabei sein und ihre Fragen im Chat stellen, unsere Moderatoren Micha und Sandro reichen sie dann weiter. Beispielsweise könnt ihr nach dem (löchrigen) Jugendschutz auf Online-Plattformen wie Steam fragen. Oder danach, was sich beim Thema Jugendschutz in Zukunft ändern könnte. Wird die deutsche Sonderregelung eventuell bald - so wie kommendes Jahr das Datenschutzrecht - an einheitliche EU-Regeln angepasst, oder gibt es zumindest Bestrebungen in diese Richtung?

Vieldiskutiert werden derzeit auch die Zensuren in der deutschen Version Wolfenstein 2: The New Colossus. Die betreffen zwar nicht das Jugendschutz-, sondern das Strafrecht (das Verbot verfassungsfeindlicher Symbole beruht auf §86a des Strafgesetzbuches (StGB)), dennoch kann Lorenzo auch hier die Haltung der USK wiedergeben: Wie stehen die Prüfer zum Zensurthema, und wie beurteilen sie es rechtlich?

Hier geht es zum Jugendschutz-Livestream (ab 16.11., 17:30)
Zum Chatten braucht ihr einen Youtube- bzw. Google-Account, weil wir Youtube als Streaming-Plattform nutzen. Wer dort kein Benutzerkonto anlegen möchte, kann seine Frage alternativ direkt unter dem Stream-Embed im Kommentarbereich (nicht unter dieser News) auf GameStar.de stellen, auf den wir aber möglicherweise seltener zugreifen.

Wer nicht live dabei sein kann oder möchte, kann sich das Video natürlich hinterher als Aufzeichnung anschauen, wie gewohnt geht sie am Freitagnachmittag als neue Episode von GameStar TV online. So wie unser voriger Livestream zum Thema »20 Jahre GameStar«, den man sich direkt hier anschauen kann:

20 Jahre GameStar: Was hat sich geändert? - Aufzeichnung der Fragestunde mit Heiko & Micha - GameStar TV PLUS 1:08:44 20 Jahre GameStar: Was hat sich geändert? - Aufzeichnung der Fragestunde mit Heiko & Micha - GameStar TV


Kommentare(13)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen