Jumanji - So würde die Neuauflage mit The Rock als Automatenspiel der 90er aussehen

Im Stil alter Beat’em-Up-Klassiker hat eine Pixel-Künstlerin den aktuellen Jumanji-Film nachgestellt. Das stimmungsvolle Ergebnis könnt ihr euch hier angucken.

von Martin Dietrich,
22.01.2018 13:24 Uhr

4-Spieler-Koop, 2D-Sprites und viel Gekloppe. Ja, so ähnlich hätte wohl ein Jumanji-Arcade-Automatenspiel ausgesehen. 4-Spieler-Koop, 2D-Sprites und viel Gekloppe. Ja, so ähnlich hätte wohl ein Jumanji-Arcade-Automatenspiel ausgesehen.

Es gab Zeiten, da musste man für die aktuellsten Spiele nicht die Steam- oder GOG-Startseite besuchen, sondern Automaten in Arcade-Spielhallen sein knappes Taschengeld in den Rachen schieben.

Dort liefen dann beispielsweise Beat'em Ups von Capcom wie Final Fighter, Warriors of Fate oder Dungeons & Dragons: Shadow over Mystara. Auf Twitter hat die 2D-Künstlerin »Castpixel« nun mehrere Bilder davon veröffentlicht, wie der aktuelle Kinofilm Jumanji als eben solches Arcade-Automatenspiel aussehen würde.

Im Film selbst spielt das Jumanji-Videospiel auch eine große Bedeutung, da es die Hauptcharaktere in einen gefährlichen Dschungel hineinzieht. Im 90er-Jahre-Vorgängerfilm war es noch ein Brettspiel, welches das Abenteuer auslöste.

Wie auf den Bildern zu sehen ist, stünden dem Spieler in diesem fiktiven Videospiel auch die vier Helden, gespielt von Jack Black, Dwayne Johnson, Karen Gillian und Kevin Hart, zur Verfügung. Jede Figur hätte spezielle Fähigkeiten mit eigenen Stärken und Schwächen. So könnte Mouse Finbar Items für seine Freunde herstellen, während Ruby die Gegner mit ihren Martial-Arts-Kenntnissen aus den Latschen haut, erzählt die Künstlerin gegenüber Destructoid.

Vielleicht lässt sich von den Bildern auch ein Entwicklerteam inspirieren und der Blockbuster bekommt ähnlich wie der letztjährige Mumien-Film mit The Mummy: Demastered eine richtige Videospiel-Umsetzung.

Age of Empires – Große Themenwoche auf GameStar.de

Age of Empires Themenwoche

Vom 20. bis 27. Januar feiern wir den Strategieklassiker Age of Empires mit täglich neuen Artikeln, Videos und Podcast-Episoden. Unter anderem berichten wir in unserer großen Titelstory über die AoE: Definitive Edition und wie sie entstand. Weitere Themen: Die Geschichte der AoE-Serie, die kostenlose Alternative zu AoE, unsere Wünsche für Age of Empires 4 – und eine Mod, von der sich AoE 4 eine Scheibe abschneiden sollte.

An Mitglieder von GameStar Plus verlosen wir den perfekten Monitor fürs 4K-Remaster: Dreimal vergeben wir den LG 43UD79 (Wert: jeweils 800 Euro), der riesige 42,51 Zoll misst, Auflösungen bis 3840x2160 beherrscht und dank Screen-Split-Funktion bis zu vier separate Bildquellen gleichzeitig anzeigen kann. Alle Infos zum Gewinnspiel.

Alle Artikel und Videos der Age of Empires-Themenwoche


Kommentare(18)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen