Kenobi: Cast der Star-Wars-Serie verspricht Wiedersehen mit Prequel-Charakteren

Lucasfilm verrät ganz offiziell, wer in der Star-Wars-Serie um Obi-Wan Kenobi auftritt. Ebenso gibt es neue Infos zum Drehbeginn, was Vermutungen zum Serienstart zulässt.

von Vali Aschenbrenner,
30.03.2021 16:18 Uhr

Dank einer neuen TV-Serie für Disney+ dürfen sich Fans auf ein Wiedersehen mit Ewan McGregor als Obi-Wan Kenobi freuen. Bildquelle: Disney/Lucasfilm Dank einer neuen TV-Serie für Disney+ dürfen sich Fans auf ein Wiedersehen mit Ewan McGregor als Obi-Wan Kenobi freuen. Bildquelle: Disney/Lucasfilm

Mit der Kenobi-Serie kehrt nicht nur Ewan McGregor ins Star-Wars-Universum zurück, sondern auch Hayden Christensen. Demnach wird es 2022 auf Disney Plus für Fans zu einem Wiedersehen zwischen Obi-Wan Kenobi und Anakin Skywalker geben.

Doch bei McGregor und Christensen handelt es sich nicht um die einzigen Rückkehrer: Wie Lucasfilm offiziell bekanntgibt, gesellen sich zur Besetzung von Kenobi zwei weitere Bekannte aus Episode 2 - Angriff der Klonkrieger sowie Episode 3 - Die Rückkehr der Sith: Joel Edgerton als Owen und Bonnie Piesse als Beru Lars.

Im folgenden Artikel stellen wir euch die bisher bekannten Mitglieder des Casts der Kenobi-Serie vor und was der Drehbeginn im April 2021 zum Serienstart 2022 auf Disney Plus vermuten lässt.

Kenobi-Serie wird kompakter, als ihr euch vielleicht erhofft   75     1

Mehr zum Thema

Kenobi-Serie wird kompakter, als ihr euch vielleicht erhofft

Cast: Diese Darsteller treten in Kenobi auf

Besetzung steht offiziell fest: Am 29. März 2021 gab Lucasfilm offiziell den Cast von Kenobi bekannt. Über Hayden Christensens Rückkehr als Anakin Skywalker und/oder Darth Vader wussten wir Bescheid, jetzt nimmt die restliche Besetzung immer mehr Gestalt an.

Demnach werden die folgenden Darsteller in Kenobi auf Disney Plus zu sehen sein:

  • Ewan McGregor als Obi-Wan Kenobi
  • Hayden Christensen als Anakin Skywalker und/oder Darth Vader
  • Joel Edgerton als Owen Lars
  • Bonnie Piesse als Beru Lars
  • Moses Ingram (Das Damengambit)
  • Kumail Nanjiani (Eternals)
  • Indira Varma (Game of Thrones)
  • Rupert Friend (Hitman: Agent 47)
  • O'Shea Jackson Jr. (Straight Outta Compton)
  • Sung Kang (Fast & Furious)
  • Simone Kessell (Xena)
  • Benny Safdie (Der schwarze Diamant)

Was übrigens noch spannend ist: Die Schauspielerin Moses Ingram teaserte auf Instagram an, dass sie »mit Lichtschwertern spielen« würde. Damit lässt sich natürlich darüber spekulieren, ob Ingram in Kenobi möglicherweise einen Jedi oder Inquisitor des Galaktischen Imperiums spielt. Vielleicht erlaubt sich Ingram aber auch nur einen Spaß.

Link zum Twitter-Inhalt

Dreh- und Serienstart: Wann wir mit Kenobi rechnen

Drehbeginn im April 2021: Mit dem Cast gab Lucasfilm außerdem den Drehstart der Kenobi-Serie bekannt. Im kommenden April geht es los, was natürlich Spekulation zum Release auf Disney Plus zulässt.

Dass Kenobi erst 2022 anlaufen soll, war bereits vorher bekannt. Mit einem Drehbeginn im April 2021 wäre ein Release Frühjahr bis Mitte 2022 recht naheliegend. Bis dahin dürfte die Postproduktion längst abgeschlossen sein, während The Book of Boba Fett im Dezember 2021 anlaufen soll und man mit Staffel 3 von The Mandalorian Anfang nächstes Jahr rechnet.

Wie es mit The Mandalorian weitergeht   279     17

Mehr zum Thema

Wie es mit The Mandalorian weitergeht

Um was geht's in Kenobi?

Konkrete Details zur Handlung der Star-Wars-Serie lassen aktuell noch auf sich warten. Wir wissen lediglich, dass sich die Story während Obi-Wan Kenobis Exil auf Tatooine circa zehn Jahre nach den Ereignissen von Episode 3: Die Rache der Sith abspielen soll.

Angeblich soll Obi-Wan jedoch nicht die komplette Serie auf dem Wüstenplaneten verbringen: Das lässt die Spekulation zu, dass möglicherweise das Galaktische Imperium dem Jedi-Meister auf die Spur kommt. Kenobi könnte sich dadurch gezwungen sehen, seine Verfolger von Tatooine und natürlich dem jungen Luke Skywalker fort zu locken.

Gleichzeitig ist davon die Rede, dass es Rückblenden zur Zeit der Klonkriege geben soll. Im Zuge dieser Flashbacks wäre natürlich eine Wiedervereinigung von Obi-Wan Kenobi und Anakin Skywalker naheliegend. Dass es zu einer Konfrontation zwischen Kenobi und Darth Vader kommt, würde sich wahrscheinlich eher schwer mit dem Star-Wars-Kanon vereinbaren lassen.

Anakin Skywalker (Hayden Christensen) und Obi-Wan Kenobi (Ewan McGregor) in Star Wars: Episode 3 - Die Rache der Sith. Bildquelle: Disney/Lucasfilm Anakin Skywalker (Hayden Christensen) und Obi-Wan Kenobi (Ewan McGregor) in Star Wars: Episode 3 - Die Rache der Sith. Bildquelle: Disney/Lucasfilm

Die Zukunft von Star Wars auf Disney Plus

Bei Kenobi handelt es sich natürlich nicht um die einzige Star-Wars-Serie, an denen Lucasfilm für den Streamingdienst Disney Plus arbeitet. Einen Überblick über Projekte wie The Book of Boba Fett, The Bad Batch, Calrissian oder Staffel 3 von The Mandalorian liefern wir euch im folgenden Artikel:

Die Zukunft von Star Wars im Kino und auf Disney+   518     17

Mehr zum Thema

Die Zukunft von Star Wars im Kino und auf Disney+

Außerdem klären wir euch ebenfalls über sämtliche Star-Wars-Kinofilme auf, die ab Dezember 2023 in den Kinos starten sollen. Dabei macht Rogue Squadron von Patty Jenkins (Wonder Woman) den Anfang, während Filmemacher wie Taika Waititi (Thor: Ragnarok) und Kevin Feige (Marvel Cinematic Universe) ebenfalls an eigenen Projekten schrauben.

zu den Kommentaren (30)

Kommentare(30)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.