Kingdom Come: Deliverance Komplettlösung - Hauptquest »Ohne Fleiß kein Preis«

Hauptmission Nummer fünf des Mittelalter-Rollenspiels gibt euch die Gelegenheit eure Kampffertigkeiten deutlich zu verbessern. Wie ihr das am besten anstellt, das verrät euch dieser Guide.

von GameStar Redaktion,
23.02.2018 11:57 Uhr

Nach den beiden kurzen Hauptmissionen steht ein intensives Training bevor. In »Ohne Fleiß kein Preis« verbessert man Heinrichs Kampffertigkeiten und sollte sich dabei möglichst gut anstellen. Denn wer Hans Capon besiegt, dem winkt als Belohnung dessen Bogen.

Dieser Artikel ist Teil unserer Kingdom Come: Deliverance Komplettlösung. Walkthroughs aller Missionen sind auf der Übersichtsseite zusammengefasst.

Nahkampftraining

Das Training findet bei Hauptmann Bernard statt. Weil die Mission während der Dämmerung beginnt, aber erst um ungefähr 8 Uhr losgehen kann, legt sich Heinrich noch so lange ins Bett. Danach lernt man Grundlagen und fortgeschrittene Techniken des Schwertkampfes.

Man kann auch im weiteren Spielverlauf hier trainieren, was vor allem passive Attribute und Fähigkeiten verstärkt. Eine Rückkehr lohnt sich also.

Bogenschießtraining und Hans Capon

Nach dem Schwertkampf führt Bernard Heinrich zu einem Schießstand. Hier bekommt der Protagonist Armschienen und einen Bogen geschenkt. Die Steuerung bedarf ein wenig Übung, es ist also normal, wenn man die Ziele zu Beginn nicht trifft. Tipp: Wenn man etwas rechts und unter eine Scheibe zielt, sollte man auch treffen.

Recht schnell fordert Hans Capon den Helden zu einem Wettstreit auf. Beide haben sieben Schüsse - Hans kommt in der Regel insgesamt auf fünf bis acht Punkte. Trifft man ein Ziel mindestens zwei Mal, sollte Heinrich diese Runde also gewinnen. Weil Kingdom Come: Deliverance vor dem Schießen abspeichert, kann man den Wettkampf leicht wiederholen.

Kingdom Come: Deliverance - Alle Werte und Fertigkeiten in der Übersicht

Danach geht es in die Arena zum Schwertkampf. Hans ist ein zäher Gegner. Blocken, ein Auge auf der Ausdauer und den Kämpfer aus dem Gleichgewicht bringen sind die Schlüssel zum Sieg. Ist Hans am Boden, erhält Heinrich den Jagdbogen des Rivalen.

Jetzt muss der Protagonist nur noch mit Bernard reden, der den jungen Mann weiter zum Vogt schickt. Bei dem angekommen sollte Heinrich im Gespräch sagen, dass er eine Wache werden will. So startet er nicht nur eine weitere Quest, sondern erhält auch 15 Groschen. Damit ist auch diese Hauptmission erledigt. Wie man den folgenden Hauptauftrag erfüllt, verrät der nächste Artikel unserer Komplettlösung.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Jubiläumsgewinnspiele

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen