Life is Strange 2 - Wiedersehen mit Charakteren aus Teil 1 ist laut Entwickler möglich

Life is Strange 2 erzählt eine neue Geschichte mit anderen Helden. Da alle Spiele im gleichen Universum angesiedelt sind, könnten Max und Chloe aber trotzdem wiederkommen.

von Elena Schulz,
24.08.2018 17:24 Uhr

Es ist nicht ausgeschlossen, dass wir Max und Chloe nochmal wiedersehen. Es ist nicht ausgeschlossen, dass wir Max und Chloe nochmal wiedersehen.

In Life is Strange 2 verlassen wir Arcadia Bay und begleiten das Geschwisterpaar Sean und Daniel. Die Kleinstadt aus dem Vorgänger ist aber im wahrsten Sinne des Wortes nicht aus der Welt. Denn wie bereits bekannt ist, spielen alle Life-is-Strange-Teile im gleichen Universum. Auf der Gamescom 2018 wollten wir von den Entwicklern deshalb etwas mehr darüber wissen, wie sich das konkret im Nachfolger äußert.

Laut Dontnod spielt Life is Strange 2 genau drei Jahre nach dem ersten Teil. Damit ist nicht ausgeschlossen, dass es ein Wiedersehen mit älteren Versionen der Hauptfiguren gibt. Das wollten die Entwickler zwar aus Spoiler-Gründen nicht bestätigen, ihnen zufolge sei es aber möglich. Auf jeden Fall wird es im zweiten Teil erkennbare Easter Eggs und Verweise für alle geben, die den Vorgänger gespielt haben.

Bereits bekannt ist auch, dass Chris aus der kostenlosen Prequel-Episode The Awesome Adventures of Captain Spirit einen Auftritt haben wird. Unsere Entscheidungen dort sollen Einfluss auf die Handlung von Life is Strange 2 nehmen.

Die Kraft hängt von der Persönlichkeit ab

Auch eine übernatürliche Kraft wird es wieder geben. Wir haben Dontnod deshalb gefragt, ob auch die Kräfte miteinander zusammenhängen und vielleicht die gleiche Quelle haben. Hier erklären die Entwickler uns, dass es sich eher um etwas Individuelles handelt.

Auch eine der Figuren von Life is Strange 2 hat wieder Superkräfte. Auch eine der Figuren von Life is Strange 2 hat wieder Superkräfte.

Jede Kraft hängt mit der Persönlichkeit der Figur zusammen und soll ihre Geschichte mit dem Gameplay verbinden. Weil Max nicht erwachsen sein wollte, bekam sie Zeitreisekräfte. Gut möglich also, dass die Superkraft in Life is Strange 2 wieder von einem ähnlichen Motiv abhängt und etwas mit dem Verhältnis der Brüder zu tun hat.

Sie wirkt schon im ersten Trailer auf jeden Fall deutlich düsterer, als wir es von Max' Superkraft kennen. Das passt dazu, dass die Geschichte den Entwicklern zufolge erwachsener werden soll. Allerdings soll es trotz ernster Themen und Probleme auch viele freudige Momente geben.

Unsere ersten Eindrücke lest ihr bereits in unserer Preview von der Gamescom. Am 27. September erscheint dann die erste Episode von Life is Strange 2. Wir versorgen euch übrigens regelmäßig mit Livestreams und Neuigkeiten von der Gamescom über unseren Streaming-Kanal MAX.

Life is Strange 2 - 20 Minuten Gameplay zeigen den dramatischen Auftakt 19:36 Life is Strange 2 - 20 Minuten Gameplay zeigen den dramatischen Auftakt


Kommentare(11)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen