Life is Strange: Before the Storm - 25 Minuten Gameplay aus dem Adventure-Prequel

Am 31. August erscheint mit Before The Storm das Prequel zum Adventure-Überraschungshit Life is Strange, IGN zeigt auch 25 Minuten Gameplay.

von Jochen Redinger,
13.06.2017 20:02 Uhr

Life is Strange: Before the Storm versetzt uns in die Zeit vor den Ereignissen von Life is Strange und dreht sich ganz um Chloe und Rachel wie die 25 Minuten Gameplay von der E3 zeigen.Life is Strange: Before the Storm versetzt uns in die Zeit vor den Ereignissen von Life is Strange und dreht sich ganz um Chloe und Rachel wie die 25 Minuten Gameplay von der E3 zeigen.

Achtung! Wer vor Release gar nichts über die Geschichte von Life is Strange: Before the Storm wissen möchte, sollte jetzt aufhören zu lesen und auch das Gameplay-Video nicht ansehen!

Life is Strange kehrt am 31. August zurück, aber nicht als Teil Zwei, sondern als Prequel in drei Episoden. Before the Storm erzählt die Vorgeschichte des Adventures und stellt die schon im Vorgänger immer wieder thematisierte Beziehung zwischen Chloe und Rachel in den Mittelpunkt. Dass die nicht immer leicht war, zeigen die ersten 25 Minuten Gameplay, die bei den Kollegen von IGN zu sehen sind.

Neben einem Einblick in das Spiel und die Charaktere gehen die Entwickler im auch auf die Rolle von Max, der zeitreisebegabten Protagonistin aus Life is Strange ein: direkt auftauchen soll sie nur in der Spezialepisode »Lebewohl«, die Teil der Deluxe-Edition des Spiels ist und Hinweise auf Life is Strange 2 geben soll. Chloe wird im Laufe des Spiels aber auch immer wieder Briefe an Max schreiben können.

Die Sprecherin von Chloe in Life is Strange, Ashley Burch, ist wegen eines Gewerkschaftsstreiks übrigens nicht bei Before the Storm beteiligt.

Life is Strange: Before the Storm - Screenshots ansehen


Kommentare(3)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen