Life is Strange - Chloe-Darstellerin kehrt wegen Gewerkschaftsstreik nicht zurück

Die Synchronstimme von Chloe wird wegen des aktuell stattfindenden Gewerkschaftsstreik nicht im Prequel LIS: Before the Storm auftauchen. Das bestätigt die Schauspielerin Ashly Burch auf Twitter.

von Manuel Fritsch,
13.06.2017 08:13 Uhr

In Life is Strange: Before the Storm gibt es ein Wiedersehen mit Chloe - leider jedoch mit neuer Stimme. Ashly Burch wird ihr die Stimme nicht im Prequel leihen.In Life is Strange: Before the Storm gibt es ein Wiedersehen mit Chloe - leider jedoch mit neuer Stimme. Ashly Burch wird ihr die Stimme nicht im Prequel leihen.

Ashly Burch ist die Synchronstimme der Protagonistin Chloe im Spiel Life is Strange. Wegen des aktuell stattfindenden Gewerkschaftsstreik der SAG-AFTRA (Screen Actors Guild American Federation of Television and Radio Artists) wird ihre Stimme leider nicht im Prequel zum Spiel mit dem Namen Life is Strange: Before the Storm auftauchen. Das bestätigt die Schauspielerin auf Twitter mit großem Bedauern:

Dort schreibt sie, dass ihr die Rolle von Chloe sehr viel bedeuten würde, sie aber als Gewerkschaftsmitglied nicht bei den Arbeiten zum neuen Spiel mitwirken konnte. Seit Oktober 2016 kämpft die Gewerkschaft um bessere Verträge. Statt einer abschließenden Einigung gibt es nun diverse Einzelvereinbarungen.

Mehr zum Thema: Synchronsprecher weiter im Streik - Gewerkschaft kämpft für bessere Verträge

Life is Strange: Before the Storm - Keine Zeitreisen mehr! Erste Infos im Entwickler-Video 5:14 Life is Strange: Before the Storm - Keine Zeitreisen mehr! Erste Infos im Entwickler-Video


Kommentare(26)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen