Mark of the Ninja: Remastered - Stealth-Spiel von 2012 wird kurioserweise neu aufgelegt

Mark of the Ninja ist wahrscheinlich das beste 2D-Stealth-Game der letzten 10 Jahre. Und im Herbst erblüht es von Neuem.

von Dimitry Halley,
29.03.2018 11:44 Uhr

Mark of the Ninja: Remastered bietet alle Inhalte der Special Edition sowie 4K-Support und überarbeiteten Sound.Mark of the Ninja: Remastered bietet alle Inhalte der Special Edition sowie 4K-Support und überarbeiteten Sound.

Mark of the Ninja gehört zu den Spielen, die auf dem PC nun wirklich kein Remaster benötigen. Die Optik war dank Comic-Look schon 2012 zeitlos gelungen, das Spiel läuft auf modernen System butterweich und unterstützt so ziemlich jede aktuelle Peripherie. Aber hey, immerhin bietet Mark of the Ninja: Remastered 4K-Support, zusätzliche Partikeleffekte und verbesserten Sound.

Das Remaster soll im Herbst 2018 für PC, PS4, Xbox One und Nintendo Switch erscheinen. Vor allem für Sony-Fans dürfte die Neuveröffentlichung interessant sein, weil das Spiel damit erstmals für PlayStation-Plattformen erscheint. Generell haben wir's hier wohl hauptsächlich mit dem Versuch zu tun, den Indie-Klassiker auf die aktuelle Konsolengeneration zu bringen.

Denn spielerisch bleibt die Neuauflage im Prinzip unverändert. Sie enthält das Hauptspiel Mark of Ninja, außerdem die DLC-Inhalte der Special Edition, also einige neue Prequel-Missionen als Tattoo-Künstler Dosan. Wer bisher gar nichts mit Mark of the Ninja zu tun hatte, sollte als Stealth-Fan unbedingt die Augen offen halten: Das Meuchelspiel gehört zu den besten 2D-Schleichereien, die je entwickelt wurden.

Als Ninja kraxelt man in Seitenansicht durch die Levels, erledigt Feinde mit einem üppigen Arsenal entweder tödlich oder nicht-tödlich. Puristen können das ganze Spiel auch angehen, ohne einen Gegner zu berühren. Ob die Erweiterungen der Remaster-Variante für PC-Spieler kostenlos bleiben (hier bleibt die Plattform anders bei Xbox 360 und Xbox One schließlich gleich), wissen wir aktuell noch nicht.

Wer das Original bereits besitzt, sollte jedoch unbedingt unseren Check abwarten, um zu entscheiden, ob sich der erneute Kauf lohnt.


Kommentare(33)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Sponsored

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen