Mass Effect: Legendary Edition macht euch zu Weltraum-Fotografen dank Photomode

Das kommende Remaster von Mass Effect bietet nicht nur Änderungen an Grafik und Gameplay, ihr könnt gar viel imposantere Screenshots erstellen.

von Mathias Dietrich,
17.04.2021 12:20 Uhr

Im Fotomodus der Mass Effect: Legendary Edition könnt ihr selbst mit Effekten wie Unschärfe arbeiten. Im Fotomodus der Mass Effect: Legendary Edition könnt ihr selbst mit Effekten wie Unschärfe arbeiten.

Die Mass Effect: Legendary Edition bekommt ein Feature, mit dem manch einer wohl viel mehr Zeit verbringen könnte als mit dem eigentlichen Spiel. Einen Foto-Modus. Einen ersten Einblick in diesen gibt der Project Director Mac Walters auf Twitter.

Link zum Twitter-Inhalt

Was kann der Foto-Modus von Mass Effect?

Ein Foto-Modus lässt euch ein Spiel pausieren und danach die Kamera frei bewegen sowie die Benutzeroberfläche ausblenden und weitere Anpassungen an dem Bild vornehmen, wie etwa eine Änderung der Brennweite der Linse. Das erlaubt es euch, Screenshots im Stil eines Profi-Fotographen zu schießen.

Der exakte Umfang des Foto-Modus in der Mass Effect: Legendary Edition ist noch nicht bekannt, allerdings könnt ihr auf dem Bild von Walters bereits einige Funktionen erkennen, die ihr ändern könnt. Die überraschen jedoch nicht, sondern sind von einem derartigen Modus zu erwarten:

  • Kamera-Modus: Ihr könnt die Kamera komplett frei bewegen.
  • Tilt: Lässt euch den Winkel des Bilder ändern.
  • Brennweite: Erlaubt es auch bestimmte Objekte in den Fokus zu nehmen und erzeugt einen Unschärfeeffekt bei jenen außerhalb der Brennweite.
  • Blende: Das zweite Symbol im Menü dürfte auf Blendeneinstellungen hinweisen. Mit denen könnt ihr nicht nur den Lichteinfall regulieren, es ändert auch die Größe des scharf gestellten Bereiches.
  • Helligkeit/Kontrast: Das dritte große Menü sollte euch Zugriff auf Optionen geben, mit denen ihr Helligkeit und Kontrast anpassen könnt.
  • Effekte: Hinter dem Zauberstab-Symbol lassen sich diverse Effekte vermuten, die ihr den Bildern hinzufügen könnt. Dem Bild nach zu urteilen dürfte sich darunter auch ein Schwarz-Weiß-Filter befinden.
  • Helm: Im letzten Menü des Foto-Modus werdet ihr die Helme eurer Charaktere ausblenden lassen können.

Was ist in der Legendary Edition noch neu?

Ihr werdet nicht nur Bilder machen können, es wird auch einige Änderungen am Gameplay geben. Wie genau sich das in der Remaster-Version vom Original unterscheiden wird, erklärte der Entwickler bereits mit einem sehr umfangreichen Blog-Eintrag. Wir haben den für euch aufgeschlüsselt:

Wie der Mass Effect Remaster das Gameplay ändert   166     24

Mehr zum Thema

Wie der Mass Effect Remaster das Gameplay ändert

Und auch die exakten grafischen Änderungen stellte das Team erst jüngst vor. Wir zeigen euch die Unterschiede im Direktvergleich und erklären im Detail, welche optischen Verbesserungen ihr erwarten könnt.

zu den Kommentaren (40)

Kommentare(40)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.