Minecraft behebt endlich einen Bug, der das Spiel schon seit 8 Jahren plagt

Acht Jahre haben die Entwickler bei Mojang gebraucht, um einen Bug in Minecraft zu fixen. Das Warten hat sich gelohnt.

von Andreas Bertits,
07.05.2021 15:07 Uhr

Minecraft hat nach acht Jahren endlich einen Fix für einen nervigen Bug bekommen. Minecraft hat nach acht Jahren endlich einen Fix für einen nervigen Bug bekommen.

Ein Bug im erfolgreichen Minecraft nervt die Spieler schon seit 2012. Jetzt wurde er aber endlich gefixt. Das dürfte vor allem diejenigen freuen, die Bequemlichkeit in Spielen bevorzugen.

Jahrelanges Warten auf Bugfix in Minecraft

Was war das für ein Bug? Am 21. November 2012 meldeten Spieler von Minecraft ein Problem mit dem Amboss. Sollte dieser kaputt gehen, dann erschien das benutzte Item auf dem Boden und die Spieler mussten es aufsammeln.

Hört sich nach einem Feature an, war es aber nicht. Denn eigentlich sollte der Gegenstand automatisch ins Inventar des Spielers wandern.

Was war das Problem? Im Grunde handelte es sich nur um ein Bequemlichkeits-Problem. Ein extra Klick, der manchen Spielern zu viel war. Effektiver und bequemer ist es einfach, wenn das Item nicht aufgesammelt werden muss, sondern gleich im Inventar erscheint.

Da es sich jetzt nicht um einen Gamebreaking-Bug gehandelt hat, war die Priorität beim Beheben auch nicht so hoch. Dass es aber über acht Jahre gedauert hat, bis ein Fix veröffentlicht wurde, erscheint trotzdem ein wenig lang.

Ihr wollt noch bequemer Minecraft spielen? Vielleicht helfen euch diese Cheats weiter:

Minecraft: Alle Cheats oder Befehle und wie ihr sie aktiviert   3     1

Mehr zum Thema

Minecraft: Alle Cheats oder Befehle und wie ihr sie aktiviert

Seit wann gibt es den Bugfix? Mit dem Snapshot 21w18a, der in dieser Woche erschienen ist, wird das Item, das beim Zerbrechen des Amboss freigesetzt wird, direkt ins Inventar der Spieler geschoben.

Darüber hinaus gibt es noch ein paar weitere Änderungen:

  • Schreiende Ziegen werden euch jetzt mit höherer Wahrscheinlichkeit umrennen
  • Die neuen Erzadern wurden optimiert
  • Die Spawnrate für Kupfer wurde herabgesetzt
  • Generelle Anpassungen an der Erz-Verteilung

Der Bugfix zeigt, dass manche Änderungen und Anpassungen an Minecraft zwar einige Zeit dauern können, das Entwickler-Team diese aber nicht aus den Augen verliert. Solltet ihr also schon länger auf den Fix eines bestimmten Bugs warten, dann könnte euch diese Geschichte ein Trost sein, dass es vermutlich irgendwann soweit ist.

Hättet ihr gedacht, dass noch 8 Jahre nach der Meldung ein Bug in Minecraft gefixt wird?

zu den Kommentaren (15)

Kommentare(15)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.