Minecraft: Spielbarer Teaser verwandelt graue Höhlen in grünes Paradies

Der neueste Snapshot des Updates Caves & Cliffs für Minecraft bringt viel mehr Vegetation in den sonst tristen Untergrund.

von Mathias Dietrich,
04.02.2021 08:33 Uhr

Höhlenwanderungen in Minecraft bergen bald mehr optische Abwechslung. Höhlenwanderungen in Minecraft bergen bald mehr optische Abwechslung.

Minecraft bewegt sich derzeit auf den Release des kommenden Caves-&-Cliffs-Updates vor. In regelmäßigen Abständen könnt ihr dessen neue Features bereits in so genannten Snapshots ausprobieren. Der neueste mit der Bezeichnung »21W05A« präsentiert euch die überarbeiteten Höhlen.

Alles glüht im Untergrund

In der Vergangenheit konntet ihr bereits einen ersten Blick auf die süßen Axolotls sowie leuchtende Quallen werfen. Snapshot 21W05A fügt nun zahlreiche neue Gewächse für die Höhlen ein, durch die sie wesentlich ansehnlicher und weniger karg aussehen als bisher:

  • Azalea Büsche in einer blühenden und nicht-blühenden Variante
  • Ranken und glühende Beeren
  • Tropfblätter
  • Herunterhängende Blätter
  • Dekorative Blöcke: Hängende Wurzeln und Dreck mit Wurzeln
  • Moos
  • Sporenblüten

Somit werdet ihr in Zukunft also nicht mehr ausschließlich durch karge grau-braune Höhlen wandern, sondern dank üppig grüner Gewölbe wesentlich mehr Abwechslung haben als bisher. Einen Eindruck davon verschaffen euch bereits im Vorfeld veröffentlichte Screenshots, die ihr euch hier ansehen könnt:

Minecraft - Caves & Cliffs Update ansehen

Die Pflanzen sind allerdings nicht rein dekorativ. Die an den Höhlendecken wachsenden Ranken haben auch eine Chance, Glühbeeren hervorzubringen. Sie dienen nicht nur als Lichtquelle, sondern auch als Nahrungsquelle, die sich auch Füchse zunutze machen.

Auf großen Tropfblättern hingegen könnt ihr stehen. Allerdings solltet ihr nicht zu lange auf ihnen verweilen. Denn wenn ihr euch auf ihnen befindet, knicken diese langsam weg.

Wie installiert man den Snapshot?

Die Snapshots könnt ihr nur mit der Java-Version von Minecraft ausprobieren, nicht aber mit der Bedrock-Version.

  • Klickt im Launcher auf den Reiter »Installations«
  • Oben rechts setzt ihr im Feld »Versions« einen Haken bei »Snapshots«
  • Jetzt könnt ihr direkt im Launcher zwischen Snapshots und fertigen Releases auswählen

Beachtet allerdings, dass eure Savegames nicht unbedingt zwischen den einzelnen Versionen kompatibel sein müssen. Außerdem kann es zu abstürzen führen, wenn ihr eine existierende Welt in einem Snapshot laden wollt. Deswegen solltet ihr zum Spielen der Test-Versionen stets eine neue Installation anlegen.

Minecraft 1.17: Was bietet das Caves & Cliffs Update?   45     2

Mehr zum Thema

Minecraft 1.17: Was bietet das Caves & Cliffs Update?

Mehr zu dem Caves & Cliffs Update haben wir euch bereits im letzten Jahr zusammen mit dessen Ankündigung gezeigt (siehe den Link oben). Denn wie der Name schon sagt ist die Überarbeitung der Höhlen nicht die einzige Änderung der kommenden Version.

zu den Kommentaren (23)

Kommentare(23)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.