Mit den Rittern von Ren, aber ohne Titel - Ist das erste Poster zu Star Wars: Episode 9 geleakt?

Womöglich ist ein erstes Poster zu Star Wars - Episode 9 durchgesickert, das uns unter anderem einen Blick auf die Ritter von Ren liefern könnte. Vielleicht handelt es sich aber auch nur um einen Fake.

von Valentin Aschenbrenner,
27.03.2019 18:04 Uhr

Ist ein erstes Plakat zu Star Wars: Episode 9 durchgesickert?Ist ein erstes Plakat zu Star Wars: Episode 9 durchgesickert?

Star-Wars-Fans warten seit Monaten auf erste handfeste Infos zu Episode 9 und nun könnte es womöglich so weit sein: Auf Reddit tauchte vor Kurzem ein Poster auf, das angeblich aus dem Finale der neuen Trilogie stammen soll. Ist das Poster echt oder ist der Leak ein Fake? Wir haben uns an die Analyse gemacht.

Und um schon mal klar zu stellen: Sollte es sich bei dem Leak tatsächlich um ein echtes Poster handeln, dann mit ziemlicher Sicherheit nicht um ein Kinoplakat. Viel wahrscheinlicher wäre, dass der Leak ein Promo-Poster zeigt, das beispielsweise als Merchandise verkauft wird oder Spielzeug beiliegt. An der Echtheit des angeblichen Leaks darf aber durchaus gezweifelt werden.

Here’s your Episode IX poster bros from r/StarWarsLeaks

Was uns der vermeintliche Poster-Leak zeigen könnte

Auf dem angeblichen Plakat sind ausschließlich die Helden und Schurken der neuen Star Wars-Trilogie zu sehen: Rey (Daisy Ridley), Finn (John Boyega) und Poe Dameron (Oscar Isaac) tragen ihre neuen Outfits, während Naomie Ackie rechts oben neben Chewie als Tochter von Lando Calrissian (Billy Dee Williams) zu sehen sein könnte. Bei der Frau in violett handelt es sich möglicherweise um Keri Russells bisher unbekannten neuen Charakter.

Von der dunklen Seite der Macht sind besondere Figuren zu sehen: Neben Kylo Ren (Adam Driver) stehen seine Ritter von Ren in dunklen Roben und ganz ähnlichen Masken wie Kylo sie trägt.

Wer waren nochmal die Rittern von Ren? Diese sechs Kämpfer waren bis jetzt nur in einer kurzen Szene in Episode 7 - Das Erwachen der Macht zu sehen (bei der man übrigens darüber diskutieren könnte, ob es sich um einen Flashback oder einen Blick in die Zukunft gehandelt hat). Rian Johnson verzichtete in Episode 8 auf einen Auftritt der Ritter von Ren, um sie in der Thronsaal-Szene nicht zu »verheizen«. An ihre Stelle traten deshalb die Prätorianer - die Leibwache des (ehemaligen) Obersten Anführer Snoke.

Kylo Ren selbst trägt als neuer Oberster Anführer der Ersten Ordnung wieder seinen Helm, den er nach Episode 8 - Die letzten Jedi wieder zusammengesetzt haben soll. Außerdem sind rote Sturmtruppen zu sehen, bei denen es sich angeblich um eine Elite-Einheit handelt, die bereits in der Animationsserie Star Wars: Resistance angeteasert wurde.

Fans warten seit Episode 7 - Das Erwachen der Macht auf einen anständigen Auftritt der Ritter von Ren.Fans warten seit Episode 7 - Das Erwachen der Macht auf einen anständigen Auftritt der Ritter von Ren.

Warum das Poster auch nur ein Fake sein könnte

An der Echtheit des vermeintlich durchgesickerten Posters darf guten Gewissens gezweifelt werden. Sämtliche Details könnte ein Photoshop-begabter Fan auch aus vorangegangenen Leaks zusammengebastelt haben. So zeigten bereits mögliche Promo-Artworks Finn und Poe in ihren neuen Outfits und Naomie Ackie in ihrer noch unbestätigten Rolle. Auch das Detail, dass Kylo Ren seinen in Episode 8 zerstörten Helm wieder zusammengeklebt haben soll, war bereits bekannt.

Auch der kleine Droiden-Kumpel neben BB-8 entstammt vorangegangenen Leaks während das Alien links von Finn ziemlich fehl am Platz wirkt.

Außerdem sollte man sich die durchaus berechtigte Frage stellen, wer C-3PO einen Wookie-Bogenspanner in die Arme gedrückt hat. Vor allem, wenn Chewbacca auf dem Poster dieselbe Waffe und denselben Munitionsgurt trägt. Entweder handelt es sich hier um einen bösen Photoshop-Schnitzer (was kein Novum bei offiziellen Film-Marketing darstellen würde) oder um bis dato unerfüllte Fan-Fiction.

Was aber vor allem gegen die Echtheit des angeblichen Leaks spricht: Der offizielle Titel von Star Wars - Episode 9 fehlt. Auf sämtlichen, bisher veröffentlichten Plakaten des Star Wars-Franchises war der Name des jeweiligen Films immer zwischen den Worten »Star« und »Wars« platziert. Dass darauf bei einem angeblichen Poster verzichtet wird, scheint äußerst unwahrscheinlich.

Selbst auf dem Plakat, das auf der Star Wars Celebration 2017 zu Episode 8 - Die letzten Jedi ausgehändigt wurde, war der Titel des Films zu lesen.Selbst auf dem Plakat, das auf der Star Wars Celebration 2017 zu Episode 8 - Die letzten Jedi ausgehändigt wurde, war der Titel des Films zu lesen.

Spätestens Gewissheit zur Star Wars Celebration 2019

Sollte das Poster echt sein, rechnen wir auf jeden Fall damit, dass wir es auf der Star Wars Celebration 2019, wiedersehen werden. Dort erwarten wir außerdem konkrete Infos zum zweiten Krieg der Sterne-Film von Regisseur J.J. Abrams sowie einen ersten Trailer.

Star Wars: Episode 9 startet schließlich bereits am 19. Dezember 2019 in den Kinos.

Was haltet ihr von dem angeblichen Leak: Echt oder fake? Lasst es uns in den Kommentaren wissen.

Star Wars: Die letzten Jedi - Die Magie der Weltraumschlachten im Behind-the-Scenes-Video 1:20 Star Wars: Die letzten Jedi - Die Magie der Weltraumschlachten im Behind-the-Scenes-Video


Kommentare(124)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen