Wer den Flight Simulator im Laden kauft, bekommt ein gigantisches Paket

Microsofts Flugsimulator wird auch im Einzelhandel erhältlich sein. Nicht etwa mit schnödem Download-Code, sondern als üppiges DVD-Paket.

von Christian Just,
15.07.2020 15:23 Uhr

Der Microsoft Flight Simulator kommt auf satten zehn DVDs heraus. Der Microsoft Flight Simulator kommt auf satten zehn DVDs heraus.

Die minimalen Systemvoraussetzungen für den Microsoft Flight Simulator fallen zwar moderat aus, euer Datenträger wird aber in jedem Fall ordentlich beansprucht: Immerhin trägt er die Last von ganzen 150 GByte. Ihr habt die Wahl, auf welchem Weg diese Daten auf eure (empfohlene) SSD gelangen.

Wie der Microsoft-Partner Aerosoft im Forenbeitrag bekanntgibt, erscheint der ambitionierte Flugsimulator Europa-exklusiv auch im Einzelhandel - in zwei von drei der verfügbaren Editionen. So könnt ihr die Standard Edition (70 Euro) und die Premium Deluxe Edition (130 Euro) samt Hardcover-Handbuch als Box erstehen.

Bei der Installation der Ladenversion sind Hobby-DJs klar im Vorteil: Statt euch eine Box mit Download-Code anzubieten, befinden sich stattliche zehn Dual-Layer-DVDs darin. Da ist also Ausdauer beim Wechsel gefragt. Alternativ bringt ihr mit einer digitalen Version eure Breitband-Leitung zum Glühen.

Zwei Millionen Gigabyte zum Streamen

Zehn DVDs sind kein Superlativ - die mit Abstand größte Datenmenge liegt auf den Microsoft-Servern. Hier warten zwei Petabyte (2.000.000 GByte) darauf, von den Clients online gestreamt zu werden. Schließlich bildet der MS Flight Simulator die gesamte Erde auf Basis von Satellitendaten ab.

Somit greift das Spiel auf die Cloud zurück, um die detailreiche Spielwelt Haus für Haus möglichst realitätsnah abzubilden. Bei der Darstellung von Landschaftsdetails wie Wäldern kommen zudem Zufallsalgorithmen zum Einsatz.

Wie das aussieht, zeigt euch unser Video:

Microsoft Flight Simulator - Multiplayer, Flughäfen und mehr Gameplay aus dem Mega-Projekt 11:15 Microsoft Flight Simulator - Multiplayer, Flughäfen und mehr Gameplay aus dem Mega-Projekt

Zehn DVDs? Peanuts!

Wem zehn DVDs schon viel vorkommen, der wird sich über den Vergleich mit dem gesamten Datenhunger des Microsoft Flight Simulator freuen:

Um zwei Petabyte an Daten auf DVDs zu pressen, bräuchtet ihr 235.295 Datenträger! Die würden im Einzelhandel etwa 140.000 Euro kosten. Da wäre es im Zweifelsfall günstiger, eine eigene Breitbandleitung zu verlegen.

Für alle Spieler des Flight Simulator 2020 steht auch ein Offline-Modus zur Verfügung. Hier müsst ihr jedoch auf viele Details verzichten. Dafür lässt sich die Erde aber auch ohne Internet-Verbindung aus der Luft bereisen.

Warum gigantische Spiele mehr Lob verdienen, erklärt euch Christian Schiffer in seiner Kolumne:

Big is beautiful: Bitte mehr Größenwahn! #keineahnung   39     21

Mehr zum Thema

Big is beautiful: Bitte mehr Größenwahn! #keineahnung

Lest unsere Preview, wenn ihr mehr drüber erfahren wollt, wie sich der Flight Simulator 2020 spielt. Außerdem nennen wir euch fünf Gründe, warum der Flugsimulator überhaupt so spannend ist.

zu den Kommentaren (129)

Kommentare(129)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen