MSI Gaming-Tastaturen: Mit der GK50 Low Profile TKL bereit für E-Sport [Anzeige]

MSI bietet mit der GK50-Serie drei Gaming-Tastaturen der Spitzenklasse an: GK50 Elite, GK50 Low Profile und GK50 Low Profile TKL. Bei uns findet ihr alle Modelle im Vergleich.

von Sponsored Story ,
01.03.2022 08:00 Uhr

Die MSI GK50 Gaming-Tastaturen bieten für jeden das passende Profil. Die MSI GK50 Gaming-Tastaturen bieten für jeden das passende Profil.

Die richtige Gaming-Tastatur zu finden, ist manchmal gar nicht so einfach. Schließlich geht es um ein wichtiges Gaming-Werkzeug, das viel benutzt und dessen Tasten millionenfach geklickt werden. Dazu gibt es eine beinahe unendliche Auswahl an unterschiedlichsten Gaming-Tastaturen.

Eine Gaming-Tastatur-Serie, die keine Wünsche offenlässt, findet ihr bei MSI. Mit der MSI Vigor GK50-Serie seid ihr dem nächsten Sieg einen Schritt näher. Dabei habt ihr die Wahl zwischen drei Modellen. Darunter findet sich sogar eines, das sich besonders an alle E-Sport-Begeisterten unter euch richtet.

Was die GK50-Modelle voneinander unterscheidet und welche für welchen Spielertyp am besten ist, zeigen wir euch in diesem Artikel.

Kailh Low Profile & Kailh Box White Switches im Check

In der MSI Vigor GK50 Low Profile und TKL kommen die Kailh Low Profile Switches zum Einsatz. Bei der MSI Vigor GK50 Elite erwarten euch die Kailh Box White Switches. Wie diese sich unterscheiden, könnt ihr der nachfolgenden Tabelle entnehmen. Darin seht ihr, dass die Low Profile Tasten niedriger sind und einen kürzeren Weg zurücklegen, dafür aber auch mehr Kraft beim Tastendruck aufgewendet werden muss als im direkten Vergleich zu den Box White Tasten.

TastenKailh Box Taste
(White)
Kailh Low Profile Taste
(White)
Feedback TypHörbares KlickenHörbares Klicken
Vor dem Betätigen1.8 mm1.5 mm
Gesamte Betätigung3.6 mm3.0 mm
Betätigungskraft45 gf50 gf
Taktile Kraft55 gf60 gf

MSI Vigor GK50 Low Profile: Alles, was man braucht

Das macht die preisgekrönte Gaming-Tastatur aus: Allen voran setzt sie auf mechanische Low Profile-Tasten des Typs Kailh Low Profile. Entsprechend fällt das Design der Tasten niedriger aus, was die Belastung für Handgelenke reduziert und Schmerzen vorbeugt. Insgesamt ist die Tastatur nur 34 mm hoch, während normale mechanische Tastaturen bis zu 46 mm hoch sind.

Des Weiteren besteht die Oberseite der MSI Vigor GK50 Low Profile aus gebürstetem Aluminium und die Tastaturkappen haben eine matte Beschichtung. Beides trägt zur Haltbarkeit bei und sorgt für wenige Probleme durch Fingerabdrücke.

Außerdem bietet die MSI Vigor GK50 Low Profile Hotkeys, mit denen ihr Modus, Geschwindigkeit und Richtung der RGB-Beleuchtung steuern könnt und Tasten für Multimediafunktionen. Damit die Tastatur nicht wegrutscht, ist unten zudem ein Gummifuß angebracht.

Das erwartet euch mit den Low Profile-Tasten: Die Low Profile-Tasten bieten eine besonders hohe Präzision beim Tastenanschlag. Dadurch lassen sich Texte besonders schnell schreiben und im Gaming sorgt die hohe Genauigkeit für einen Vorteil im Vergleich zu anderen Spielern. Dazu erwartet euch ein hör- und fühlbares Tastenfeedback und eine sehr hohe Langlebigkeit. Insgesamt ist die Tastatur damit bestens fürs Gaming und fürs Schreiben geeignet.

Für wen ist die Gaming-Tastatur besonders geeignet? Die MSI Vigor GK50 Low Profile richtet sich an alle Spieler, die einen echten Allrounder unter den mechanischen Gaming-Tastaturen suchen. Sie bietet ausgezeichnete Gaming-Eigenschaften und verbindet diese mit Alltagsfeatures wie Multimediatasten und einer sehr guten Schreibeigenschaft.

Jetzt MSI Vigor GK50 Low Profile entdecken

MSI Vigor GK50 Low Profile TKL: Perfekt für E-Sportler

Darum ist sie perfekt für E-Sport: Im Prinzip handelt es sich bei der MSI Vigor GK50 Low Profile TKL um die gleiche großartige Gaming-Tastatur wie die MSI Vigor GK50 Low Profile. Der Hauptunterschied liegt darin, dass die TKL-Version auf den Nummernblock verzichtet. Das macht sie weniger breit und bietet somit ein kompaktes Design. So gewinnt ihr mehr Platz auf dem Schreibtisch und beim E-Sport kommt es schließlich darauf an, dass ihr euer Gaming-Setup bestmöglich auf euch ausrichten könnt.

Um dabei noch mehr Komfort-Möglichkeiten zu bieten, könnt ihr die MSI Vigor GK50 Low Profile TKL in drei verschiedenen Winkeln aufstellen. Die beiden Standfüße der Tastatur lassen sich mit einem Neigungswinkel von 5 Grad, 8 Grad und 11 Grad einstellen.

Damit beim Spielen nichts schief geht, verfügt die Gaming-Tastatur über das 6+N Key Rollover-Feature. Dabei erkennt die TKL automatisch die gedrückte Zahl und schaltet sofort auf 6 Tasten oder N-Tasten-Rollover um. Damit müsst ihr keine Angst mehr vor verpassten oder unerwarteten Tastendrücken haben.

Wer auf E-Sport-Turniere oder LANs fährt, kann sie dank der mitgelieferten kratzfesten und atmungsaktiven Tasche auch jederzeit sicher transportieren.

Für wen ist die Gaming-Tastatur besonders geeignet? Grundsätzlich ist sie wie ihre Schwester mit Nummernblock ein guter Allrounder. Sie bietet ebenfalls Multimediatasten und sehr gute Eigenschaften fürs Schreiben. Doch aufgrund des fehlenden Nummernblocks ist sie in erster Linie für ambitionierte Spieler und E-Sportler einen Blick wert.

Jetzt MSI Vigor GK50 Low Profile TKL entdecken

MSI Vigor GK50 Elite: Fürs Gaming geschaffen

Für Gamer geschaffen: Die MSI Vigor GK50 Elite setzt auf Box White Tasten. Diese stehen für eine sehr hohe Präzision und können schon mit einem leichten Tastendruck bedient werden. Des Weiteren verfügt die Gaming-Tastatur über ein ergonomisches Design, das eure Hände entlastet und damit Schmerzen vorbeugt. Wie auch die Low Profile-Versionen, besteht die Oberfläche der GK50 Elite aus gebürstetem Aluminium und die Tastenkappen haben eine matte Beschichtung.

Zudem erwarten euch schnell zu erreichende Hotkeys, Multimediatasten und eine stabile Basis unter dem Leerzeichen, damit während eurer Gaming-Session die Tastatur nicht verrückt. Insgesamt ähnelt sie der Low Profile-Version, bietet allerdings andere Switches, die deutlich höher sind.

Für wen ist die Gaming-Tastatur besonders geeignet? Der Fokus der MSI Vigor GK50 Elite liegt auf dem Gaming. Entsprechend bieten die hohen Tasten keinen besonders guten Schreibkomfort. Dafür reagieren sie bereits bei leichtem Druck. Wer also Gaming-Tastaturen mit höheren Tasten bevorzugt, sollte zur Elite greifen.

Jetzt MSI Vigor GK50 Elite entdecken