Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-AboUNSER TIPP

12 Monate

 Bester Preis
 Heftarchiv jederzeit buchbar
2,99€

pro Monat

Auf geht's
Quartals-Abo
3,99€

pro Monat

3 Monate

 20% günstiger als Flexi-Abo
 Heftarchiv jederzeit buchbar
3,99€

pro Monat

Auf geht's
Flexi-Abo
4,99€

pro Monat

1 Monat

 Monatlich kündbar
 Heftarchiv jederzeit buchbar
4,99€

pro Monat

Auf geht's

Need for Speed: Payback - Großes März-Update ist da, neue Autos, Events & mehr

Mit dem März-Patch liefern Electronic Arts neue Events und Fahrzeuge für Need for Speed: Payback. Außerdem erhalten treue Spieler der Rennspiel-Serie ein Extra.

von Christian Just,
20.03.2018 14:55 Uhr

Das März-Update für Need for Speed Payback ist da.Das März-Update für Need for Speed Payback ist da.

Das große März-Update für Need for Speed: Payback geht heute live. Neben neuen Autos für alle wie dem Pontiac Firebird und dem Aston Martin DB5 erhalten Spieler, die den Vorgänger Need for Speed gespielt haben, Eddies Nissan Skyline auf Maximalstufe 399 geschenkt.

Checkpoint-Rennen & mehr Möglichkeiten im All-Drive-Modus

Zudem bringt das Update neue Aktivitäten im All-Drive: Driftzonen, Sprünge, Speed-Runs und Speed-Traps sorgen ab jetzt für Kurzweil zwischendurch. Der All-Drive-Modus hatte Need for Speed: Payback in einem früheren Update um einen Free-Roam-Modus erweitert.

Als neue Events kommen Castol Edge Titanium Trials hinzu. In diesen Herausforderungen fahrt ihr schwierige Strecken gegen die Uhr, wobei die verbleibende Zeit beim Erreichen eines weiteren Checkpoints aufgestockt wird.

Wenn ihr neu im Spiel seid und euch fragt, wo ihr die neuen Aufgaben findet: Sie tauchen auf eurer Ingame-Map auf, sobald ihr die ersten beiden Kapitel der Story beendet habt.

Außerdem nimmt der März-Patch zahlreiche Bugs ins Visier, beispielsweise endlose Ladebildschirme und Anzeigefehler bei den Wheelie-Leisten. Zudem wurde ein Exploit entfernt, der mit Ingame-Geld in Zusammenhang steht. Die umfangreiche Liste der Patch Notes lest ihr auf der zweiten Seite.

Need for Speed: Payback - Im Test: "Es tut in der Seele weh" (Video) 15:01 Need for Speed: Payback - Im Test: "Es tut in der Seele weh" (Video)

1 von 2

nächste Seite



Kommentare(9)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Sponsored

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen