Need for Speed: Payback - AllDrive-Modus ermöglicht freie Fahrt durch die Open World

Dank eines neuen Updates bekommt Need for Speed Payback einen Free-Roam-Modus. Die Entwickler haben außerdem den Fotomodus und das Hauptmenü verbessert.

von Martin Dietrich,
13.02.2018 18:04 Uhr

Die Open World von Need for Speed: Payback kann jetzt frei erkundet werden. Die Open World von Need for Speed: Payback kann jetzt frei erkundet werden.

Kurz vor dem Valentinstag haben die Entwickler heute ein neues Update für Need for Speed: Payback veröffentlicht. Das liefert den zuvor versprochenen Free-Roam-Modus namens AllDrive. Dank des Geschenks an die Community können Spieler zusammen mit Freunden die Spielwelt erkunden, ohne ein Rennen oder Event zu starten.

Außerdem bietet der Tuning-Shop nun Aufholjagd-Packs, mit denen Autos schneller aufgerüstet und auf die höchste Stufe gebracht werden können. Insgesamt existieren drei Versionen, die freigeschaltet werden, sobald bestimmte Kapitel in der Kampagne erreicht wurden.

  • Das Stufe-6-Pack wird am Ende des 3. Kapitels freigeschaltet
  • Das Stufe-11-Pack wird am Ende des 4. Kapitels freigeschaltet
  • Das Stufe-16-Pack wird am Ende des 5. Kapitels freigeschaltet

Die verschiedenen Shortcut-Pakete gibt es nur für Ingame-Geld zu kaufen:

  • 71.400 für das Stufe-6-Pack
  • 131.000 für das Stufe-11-Pack
  • 180.000 für das Stufe-16-Pack

Need for Speed: Payback - Screenshots ansehen

Verbesserter Fotomodus, vereinfachte Menüführung

Zusätzlich stehen neue Neon-und Reifenqualm-Varianten zur Verfügung und der Fotomodus wurde verbessert. Spieler können jetzt auch während einer Takedown-Sequenz Bilder machen und die Kamera weiter weg vom Wagen platzieren. Verschmutzungen können nun ein-oder ausgeschaltet werden und dank neuer Filteroptionen lässt sich der eigene Wagen noch individueller in Szene setzen.

Zu guter Letzt haben EA und Ghost Studios die Inventarverwaltung und das Hauptmenü vereinfacht. Alle nicht ausgerüsteten Speed-Karten können ab sofort mit einem Klick verkauft oder eingetauscht werden. Im Menü lassen sich Bereiche wie Kampagne oder Multiplayer einfacher erreichen.

Quelle: Electronic Arts

Need for Speed: Payback - Speedcross-Trailer zeigt die Neuerungen des kostenlosen Updates 1:02 Need for Speed: Payback - Speedcross-Trailer zeigt die Neuerungen des kostenlosen Updates


Kommentare(8)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Sponsored

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen