New World: Warum der Release des Online-Rollenspiels ein weiteres Mal verschoben wird

Wer New World spielen will, muss etwas länger warten. Denn das MMORPG verzögert sich erneut. Der Entwickler will dem Endgame vor Release mehr Zeit widmen.

von Mathias Dietrich,
17.02.2021 01:26 Uhr

New World: Entwickler äußert sich zur Verschiebung 2:45 New World: Entwickler äußert sich zur Verschiebung

Die Entwicklung von New World verzögert sich weiter. Nachdem es erst im Juli 2020 verschoben wurde, kann das Studio auch den seitdem geplanten Release-Termin am 25. Mai 2021 nicht einhalten. Jetzt soll das Spiel am 31. August erscheinen. Allerdings sollt ihr zuvor erneut die Chance haben, es anzuspielen.

Was genau dauert so lange?

Für das Team steht derzeit die Entwicklung von neuen Endgame-Inhalten im Fokus. Sie finden, dass diese bereits zur Veröffentlichung im Spiel sein müssen. Allerdings können sie den Content nicht bis zum bisher geplanten Termin fertigstellen. Dazu gehören:

  • Ebonscale Reach: Eine asiatisch angehauchte Endgame-Zone in Aeternum. Hier lebt eine verbannte Kaiserin und stellt eine Flotte von Verderbten zusammen, die sich zu einer Bedrohung für die ganze Welt entwickeln könnte.
  • Expeditionen: Expeditionen sind instanzierte Dungeons für bis zu fünf Spieler. Die sollen vor allem herausfordernd sein und gleichzeitig mehr Licht auf die Ursprünge der Verderbnis werfen.
  • Aussenposten-Ansturm: Ein PvP-Modus, in dem zwei Teams bestehend aus je 20 Spielern gegeneinander antreten. Hier müsst ihr Festungen erobern und Ressourcen sichern.

Abseits dessen verspricht der Entwickler noch nicht näher ausgeführte »substantielle Verbesserungen« sowie zusätzliche Optimierung.

Diese Änderungen wird es zusätzlich zu denen geben, die seit dem Preview-Event im August hinzugefügt wurden. Dazu zählen ein verbessertes Kampfsystem, abwechslungsreichere Quests und auch neue Waffen und Rüstungen. Außerdem wurde Angeln als Nebenbeschäftigung eingeführt und mit Brackwasser gibt es eine weitere Region. Mid- und Endgame sollen jetzt ebenfalls umfangreicher sein.

Mehr über den bisherigen Stand des Spiels erfahrt ihr in unserer Preview, die wir bereits im November 2020 veröffentlicht haben.

New World Preview   13     14

Mehr zum Thema

New World Preview

Wann kann man New World spielen?

Dennoch müsst ihr nicht zwangsläufig bis August warten, um New World spielen zu können. Denn wie schon zuvor, wird es wieder Testphasen geben. Die Alpha wird nicht nur wie gewohnt weiterlaufen, sondern ab dem 30. März 2021 zudem noch EU-Server erhalten.

Am 20. Juli 2021 startet schließlich die geschlossene Betaphase. An der können alle Spieler teilnehmen, die das MMORPG vorbestellt haben. Zu der werdet ihr auch bereits das erweiterte Endgame anspielen können.

Große Diskussionen um New World

Erst Anfang Februar haben wir eure Fragen zu dem MMORPG gesammelt und von Game Director Scot Lane beantworten lassen. Der erzählt mehr über die Veränderungen, die das Spiel im Laufe der Entwicklung erfuhr, Quests, Dungeons, Raids und auch die Zukunft von New World.

Eure Fragen zu New World beantwortet   58     9

Mehr zum Thema

Eure Fragen zu New World beantwortet

Dabei fällt uns vor allem auf, dass New World derzeit viel zu unspezifisch beworben wird und man eigentlich kaum etwas konkretes über das Spiel weiß. Potential sehen wir aber dennoch. Gerade dank dem für ein MMO außergewöhnlichen Kampfsystem.

zu den Kommentaren (54)

Kommentare(54)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.