Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-Abo
4,99€

pro Monat

12 Monate

Günstigster Preis
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Quartals-Abo
5,99€

pro Monat

3 Monate

14% gegenüber Flexi-Abo sparen
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Flexi-Abo
6,99€

pro Monat

1 Monat

Monatlich kündbar
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's

Fazit: Nidhogg 2 im Test - Der Feind auf meinem Sofa

Fazit der Redaktion

Manuel Fritsch
@manuspielt

Nidhogg 2 baut die Stärken des minimalistischen Vorgängers konsequent aus, ohne das grundlegende, auf spannende Duelle ausgelegte Kampfsystem zu verwässern. Die Level profitieren von der fantasiereichen Abwechslung des grotesken Grafikstils und auch nach Stunden sind noch kleine Details in den Hintergründen zu entdecken. Der Ausbau des Waffenarsenals sorgt für mehr taktische Tiefe und insgesamt ein ausbalanciertes, runderes Spielerlebnis. Ein absoluter Pflichttitel für alle Couch-Multiplayer-Fans, der die Emotionen in Wallung bringt bringt und selbst die friedliebendsten Zeitgenossen des Freundeskreises zu Trash-Talk-Profis werden lässt. Lang lebe Nidhogg!

3 von 4

zur Wertung



Kommentare(11)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen