Wertung: Nidhogg 2 im Test - Der Feind auf meinem Sofa

Wertung für PC
79

»Taktisch anspruchsvolles Duellier-Spiel für Couch-Multiplayer, bei dem jeder Kampf aufs Neue überrascht und die Emotionen zum Kochen bringt.«

GameStar
Präsentation
  • mutiger, extravaganter Grafikstil
  • treibender Elektro-Soundtrack
  • detaillierte, abwechslungsreiche Stages
  • gelungene Hommage an 16-Bit-Ära
  • polarisierend »hässliches« Charakterdesign

Spieldesign
  • aufs Wesentliche reduzierte Kampfmechanik
  • taktische Duelle mit hoher Spieltiefe
  • niedrige Einstiegshürde trotz Spieltiefe
  • dynamische, stets neue Kampfsituationen
  • keine Varianz, jede Arena mit gleichem Ziel

Balance
  • Waffen mit klaren Stärken & Schwächen
  • anpassbares Rotationssystem der Waffen
  • auch mit Anfängern spannende Matches
  • keine wählbaren KI-Schwierigkeitsgrad
  • Gegner im Solomodus verhalten sich dumm

Story/Atmosphäre
  • dauerhaft hohe Anspannung in Kämpfen
  • permanenter Konkurrenzkampf der Duelle motiviert
  • großes, auflockerndes Schadenfreude-Potenzial
  • zusammenhanglose Arenen
  • seelenlose Standard-Gegner in Kampagne

Umfang
  • 10 abwechslungsreiche Arenen
  • 4 unterschiedliche Waffenarten
  • Turniermodus für bis zu 8 Spieler
  • unterhaltsamer Charaktereditor
  • Singleplayer-Kampagne nur 20 Minuten

So testen wir

Wertungssystem erklärt

4 von 4


zu den Kommentaren (7)

Kommentare(7)
Kommentar-Regeln von GameStar
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.