Nvidia RTX 3000 Ampere: Gibt es einen gestaffelten Release?

RTX 3080 Ti und RTX 3080 sollen schon in wenigen Wochen erscheinen, RTX 3070 und Co. zeitversetzt folgen.

von Alexander Köpf,
05.08.2020 15:30 Uhr

Ein gestaffelter Launch scheint realistisch, zumal Nvidia schon des Öfteren so vorging. Ein gestaffelter Launch scheint realistisch, zumal Nvidia schon des Öfteren so vorging.

Es gibt Neues zum Launch von Nvidias High-End und Mid-Range-Grafikkarten. Wie die chinesische Website MyDrivers berichtet (maschinell übersetzt, via Videocardz), werden die Geforce RTX 3000 Ampere nicht zeitgleich an den Start gehen, sondern gestaffelt erscheinen. Den Anfang sollen die High-End-GPUs RTX 3080 Ti und RTX 3080 machen.

Nvidia RTX 3000 Ampere Release & Specs   270     7

Mehr zum Thema

Nvidia RTX 3000 Ampere Release & Specs

Was genau sagt MyDrivers?

Im Kern dreht sich der Artikel von MyDrivers gar nicht um Launch-Termine der RTX 3000, sondern um die RTX 2070 Super. Die hat angeblich nun endgültig ihren End-of-Life(EOL)-Status erreicht und werde demnach schon in Kürze nur noch schwer verfügbar sein. Das könnte als klarer Hinweis auf einen baldigen Release neuer Grafikkarten gedeutet werden.

Eine ähnliche Meldung gab es bereits Mitte Juli. Damals hieß es, Nvidia stoppe die Produktion aller High-End-Geforce-Modelle der Turing-Generation, genau betroffen seien:

Nvidia befürchtet angeblich Mining-Boom: Als Grund hierfür wurde ein möglicher zweiter Krypto-Mining-Boom genannt und die Befürchtung, dass wenn zu viele GPUs der alten Generation auf dem Markt sind, die Preise für die Ampere-Grafikkarten künstlich hochgehalten werden müssten. Genauer erläutern wir dies in folgendem Artikel:

Gerücht: Nvidia stoppt Produktion von RTX 2070 & Co   151     0

Mehr zum Thema

Gerücht: Nvidia stoppt Produktion von RTX 2070 & Co

Und was ist nun mit dem Release?

Erst am Ende der Meldung nennt MyDrivers Details zum möglichen Release-Zeitpunkt. Genau heißt es, dass in Berufung auf »vorangehende News die Ampere-basierten Nvidia RTX 3080 Ti und RTX 3080 offiziell am 17. September veröffentlicht werden«. Tatsächlich wurde der 17. September in Zusammenhang mit einem Release der RTX 3000 bereits des Öfteren genannt.

RTX 3070 & 3060 kommen angeblich später: Neu ist aber, dass die beiden Mid-Range-Modelle RTX 3070 und RTX 3060 zeitversetzt im Oktober und November erscheinen sollen.

Das scheint durchaus plausibel, zumal Nvidia in der Vergangenheit schon mehrfach so vorging. So liefen RTX 2080 und RTX 2080 Ti Ende September 2018 vom Stapel, die RTX 2070 Mitte Oktober 2018 und die RTX 2060 erschien gar erst Mitte Januar 2019.

Ob diese Strategie auch beim Launch der Ampere-Reihe zum Tragen kommt, muss die Zeit zeigen. Sobald offizielle Informationen vorliegen, erfahrt ihr es natürlich wie gewohnt bei uns.

zu den Kommentaren (63)

Kommentare(63)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.