Nvidia RTX 3070 Ti & RTX 3070: Angebliche Specs aufgetaucht

Jüngsten Gerüchten zufolge unterscheiden sich die beiden Geforce Ampere-GPUs kaum. Was könnte das für die Leistung bedeuten?

von Alexander Köpf,
07.07.2020 11:05 Uhr

Die Nvidia Geforce RTX 3070 Ti Ampere könnte deutlich schneller als die RTX 2080 Super sein. (Bildquelle: Nvidia) Die Nvidia Geforce RTX 3070 Ti Ampere könnte deutlich schneller als die RTX 2080 Super sein. (Bildquelle: Nvidia)

Im Netz sind angebliche Spezifikationen der Nvidia Geforce RTX 3070 Ti und der RTX 3070 aufgetaucht. Demnach unterscheiden sich die beiden Modelle der oberen Mittelklasse in Sachen Kernzahl nur kaum. Was ist also dran an den jüngsten Gerüchten?

Was genau sagen die Gerüchte?

Die Informationen stammen vom bekannten Hardware-Leaker kopite7kimi, der in Expertenkreisen als sehr verlässliche Quelle gilt. Ihm zufolge verfügt die RTX 3070 Ti über 3.072, die RTX 3070 über 2.944 Rechenkerne:

Link zum Twitter-Inhalt

GDDR6X versus GDDR6: Eine weiterer Unterschied soll laut kopite7kimi im verwendeten Videospeicher liegen. Für die RTX 3070 Ti auf Basis des GA104-400-Chips werden demnach 8 Gigabyte GDDR6X (oder GDDR6) vermutet, derweil die RTX 3070 auf Basis des GA104-300 auf GDDR6-Module zurückgreifen muss.

18 Gbps versus 16 Gbps: Gerüchte sehen für die RTX 3080 Ti GDDR6X mit 18 Gbps (18 GHz effektiv) voraus, GDDR6 wiederum gibt es aktuell bis 16 Gbps (16 GHz effektiv).

Taktraten: Hierzu gibt es keine Angaben. Doch wenn die Zahl der Rechenkerne und die Geschwindigkeit der VRAM-Module sich nur marginal voneinander unterscheiden, könnte hier das größte Potenzial für Performance-Unterschiede liegen.

Was bedeutet das für die Leistung?

Eine recht gute Vergleichsmöglichkeit bieten Geforce RTX 2080 Super (3.072 Kerne, 15,5 Gbps) und RTX 2080 (3.072 Kerne, 14 Gbps). In Sachen Kernzahl sind die beiden High-End-Turing-GPUs identisch zur angeblichen RTX 3070 Ti und RTX 3070. Der Unterschied in der Speichergeschwindigkeit könnte ebenfalls ähnlich ausfallen.

RTX 2080 Super versus RTX 2080: Die RTX 2080 Super taktet jedoch deutlich höher als die RTX 2080 (Founders Editions: 1.515/1.710 gegen 1.650/1.815 MHz).

In unserem Test konnte sich die RTX 2080 Super in Spielen damit zwischen sieben (1080p) und zehn Prozent (2160p) von der RTX 2080 absetzen. Userbenchmark gibt ein durchschnittliches Performance-Plus von neun Prozent an (Founders Editions und Custom-Modelle miteinbezogen).

Alle Infos, Leaks und Gerüchte zu Nvidias RTX 3000 könnt ihr hier nachlesen:

Nvidia RTX 3000 Ampere Release & Specs   232     7

Mehr zum Thema

Nvidia RTX 3000 Ampere Release & Specs

Was kann man von der RTX 3070 Ti erwarten?

Schneller als RTX 2080 Super: Über die Leistung der RTX 3070 Ti im Vergleich zur RTX 2080 Super kann nur spekuliert werden. Zuletzt legte aber ein geleakter Benchmark nahe, dass die RTX 3080 31 Prozent vor der RTX 2080 Ti liegen könnte. Ähnliches wäre dank verbesserter Architektur respektive Steigerung der Leistung pro Taktzyklus samt höherer Taktraten auch für eine RTX 3070 Ti denkbar.

Preis: Zum Preis der RTX 3000 allgemein und der RTX 3070 Ti / RTX 3070 im Speziellen gibt es bislang keine verwertbare Informationen.

zu den Kommentaren (52)

Kommentare(52)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen