GameStars 2019

Open Beta des LoL-Kartenspiels Legends of Runeterra startet noch im Januar mit Ranked-Modus

Legends of Runeterra, das Kartenspiel zu League of Legends, hätte eigentlich ein Anspiel-Event bekommen sollen. Jetzt wird gleich eine Open Beta daraus.

von Mathias Dietrich,
12.01.2020 20:00 Uhr

Legends of Runeterra bringt Kartenspiele à la Magic in das Universum von League of Legends. Legends of Runeterra bringt Kartenspiele à la Magic in das Universum von League of Legends.

Riot Games hat seinen Plan geändert. Statt einen weiteren Vorschau-Patch zu veröffentlichen, startet das auf League of Legends basierende Kartenspiel Legends of Runeterra am 24. Januar in seine offene Beta. Wenn ihr euch früh genug anmeldet, erhaltet ihr zudem einen Tag eher Zugang, als alle anderen.

Alles, was ihr zur Beta wissen müsst

  • Start der Beta: Ohne Vorregistrierung könnt ihr das Kartenspiel ab dem 24. Januar um 20 Uhr starten.
  • Einen Tag eher spielen: Wenn ihr bereits während des letzten Vorschau-Patch gespielt habt, erhaltet ihr automatisch Vorabzugang zur Beta. Alle anderen müssen sich dafür vorregistrieren. Wenn ihr das bis zum 20. Januar 8:59 Uhr macht, dürft ihr LoR bereits ab dem 23. Januar spielen.
  • Fortschritt bleibt erhalten: Zum Start der offenen Beta wird der Fortschritt aller Spieler noch einmal zurückgesetzt. Einen weiteren Wipe wird es nicht geben. Die Errungenschaften der Beta bleiben euch also erhalten, sobald das Spiel offiziell veröffentlicht wird.
  • Das passiert mit der Echtgeldwährung: Wenn ihr bereits im letzten Vorschau-Patch Echtgeld ausgegeben habt, dann wird euch der genutzte Betrag wieder auf eurem Account gutgeschrieben.

Die neuen Inhalte

Seit dem letzten Anspiel-Event im November 2019 hat der Entwickler neue Inhalte hinzugefügt, die ihr mit dem Start der offenen Beta bereits nutzen könnt. Die vollständigen Patch Notes will das Studio am 22. Januar veröffentlichen. Bis dahin gibt es nur die folgende grobe Auflistung zusätzlicher Features:

  • Ranked-System
  • Neue Spielfelder
  • Beschützer
  • Freundesliste
  • Freundes-Matches

Wer Legends of Runeterra noch nicht kennt, der kann einen Blick auf das Vorstellungsvideo von Maurice werfen, das wir an dieser Stelle noch einmal für euch einbetten. In dem geht es vor allem um die Monetarisierung, die komplett auf zufällige Inhalte verzichten will.

Legends of Runeterra - Das könnte selbst Jan Böhmermann gefallen 16:05 Legends of Runeterra - Das könnte selbst Jan Böhmermann gefallen

Mehr zum Thema


Kommentare(24)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen