Outriders: Trotz Serverproblemen ein riesiger Erfolg auf Steam

Der Steam Release von Outriders bricht Rekorde. Allerdings sorgen Crossplay-Probleme, Verbindungsfehler und überlastete Server für Frust.

von Dennis Zirkler,
02.04.2021 11:48 Uhr

Verbindungsabbrüche und Serverprobleme trüben den Release von Outriders. Verbindungsabbrüche und Serverprobleme trüben den Release von Outriders.

Dass Outriders ein großer Erfolg werden würde, hatte sich schon länger angedeutet: In den vergangenen Wochen platzierte sich der Loot Shooter regelmäßig in den Steam Charts, obwohl der Release noch in weiter Ferne war.

Am Abend des 1. April 2021 ist das Spiel nun also erschienen und kann direkt riesige Spielerzahlen vorweisen. Allerdings sorgen Crossplay- und Server-Probleme sowie Verbindungsfehler aktuell für reichlich Frust bei den Spielern.

Outriders ist Square Enix' größter Steam Release

Schon die Demo zu Outriders, die auch nach dem Release weiterhin verfügbar ist, konnte massenhaft Spieler anziehen: Am 25. Februar 2021 waren über 55.000 Spieler gleichzeitig online, um den Titel auszuprobieren und ihren Charakter für die Vollversion aufzuleveln.

Diese Zahl konnte das fertige Spiel nun sogar verdoppeln: Laut Steamdb waren am Release-Abend rund 112.000 Spieler online. Damit ist Outriders nun offiziell der größte Steam Launch von Publisher Square Enix, wenn man nach den Spielerzahlen geht. Bislang gebührte dieser Titel Deus Ex: Mankind Divided, das auf bis zu 52.000 Spieler im Jahr 2016 gleichzeitig zurückblicken kann.

Wie Outriders vor allem Singleplayer-Fans und Story-Freunde überzeugen will, seht ihr in unserem Video-Interview mit den Entwicklern:

Outriders wird anders: »Wir haben die Nase voll von Service-Games« PLUS 24:50 Outriders wird anders: »Wir haben die Nase voll von Service-Games«

Verbindungsprobleme sorgen für Spielerfrust

Allerdings wird dieser Erfolg Outriders gerade zum Verhängnis: Die Server des Koop-Shooters konnten dem Ansturm der Fans nicht standhalten und sind aktuell total überlastet. Viele Spieler klagen über Verbindungsfehler, so dass sie sich überhaupt nicht einloggen können.

Sollte es doch mal klappen, fliegen sie nicht selten nach einiger Zeit wieder raus. Dazu kommt das Problem, dass Spieler kein HUD angezeigt bekommen. Solche Probleme sind beim Release von großen Online-Spielen nicht ungewöhnlich, sorgen aber trotzdem für eine Menge Frust.

Das schlägt sich aktuell auch in den Steam Reviews nieder: Von 3.500 abgegebenen Bewertungen fallen aktuell nur 61 Prozent positiv aus - obwohl den meisten Spielern Outriders eigentlich gut gefällt. Nur würden die Leute es eben gerne auch spielen können.

Outriders im Test   524     45

Mehr zum Thema

Outriders im Test

Falls ihr euch beim Kauf noch unsicher seid: Unsere Testerin Elena ist ebenfalls von Outriders überzeugt - aber bei ihrem Test lief es auch ohne Probleme. Wie sich die weitere Technik des Spiels schlägt, lest ihr in übrigens in unserem Hardware-Check.

zu den Kommentaren (65)

Kommentare(65)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.