Pacific Rim kommt als Anime-Serie 2020 auf Netflix

Netflix arbeitet derzeit an einer Pacific Rim Anime-Serie. Der Sci-Fi Monster-Mech soll mindestens 2 Staffeln erhalten und geht 2020 an den Start.

von Vera Tidona,
05.07.2019 16:50 Uhr

Netflix entwickelt eine Anime-Serie nach den Kinofilmen Pacific Rim.Netflix entwickelt eine Anime-Serie nach den Kinofilmen Pacific Rim.

Netflix hat für die nächsten Jahre eine Reihe neuer Anime-Serie angekündigt. Dazu gehört auch eine Produktion zu Guillermo del Toros (Hellboy) Monster-Mech-Schlacht Pacific Rim (2013). Nach dem wenig erfolgreichem Film-Sequel Pacific Rim: Uprising (2018) - diesmal ohne del Toro - soll es nun als Anime auf dem Streaming-Dienst weitergehen.

Inzwischen gibt es ein kurzes Update zur Pacific Rim Anime-Serie. Demnach arbeitet Netflix an gleich 2 Staffeln und plant, die erste im Jahr 2020 an den Start zu bringen. Umgesetzt wird die Produktion von Craig Kyle (Thor 3) und Greg Johnson (X-Men: Evolution) des US-Filmstudios Legendary in Partnerschaft mit dem japanischen Studio Polygon Pictures.

Pacific Rim - Kino-Trailer: Monster vs. Roboter 2:21 Pacific Rim - Kino-Trailer: Monster vs. Roboter

Erste Story-Details zur Anime-Serie

Zur Handlung ist bereits soviel bekannt: Demnach folgt die Geschichte zwei grundverschiedenen Geschwistern, die auf der Suche nach ihren Eltern einen zurückgelassenen gigantischen Roboter aus dem Jäger-Programm finden und versuchen, ihn gemeinsam zu steuern. Sicherlich werden sie ihn auch im Kampf gegen die außerirdischen Kaiju einsetzen. Mehr wird dazu aber noch nicht verraten.

Ob die Anime-Serie nach dem ersten Pacific Rim-Film spielt, oder vielleicht doch nach dem zweiten Film, konnte noch nicht bestätigt werden. Regisseur del Toro hatte ursprünglich eigene Pläne für eine animierte TV-Serie, die zwischen beiden Filmen spielen sollte - damals wollte er noch selbst das Film-Sequel umsetzen, doch daraus wurde nichts.

Pacific Rim II - Guillermo Del Toro kündigt Sequel und Trickfilmserie an 0:33 Pacific Rim II - Guillermo Del Toro kündigt Sequel und Trickfilmserie an


Kommentare(19)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen