Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-Abo
4,99€

pro Monat

12 Monate

Günstigster Preis
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Quartals-Abo
5,99€

pro Monat

3 Monate

14% gegenüber Flexi-Abo sparen
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Flexi-Abo
6,99€

pro Monat

1 Monat

Monatlich kündbar
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's

Fazit: Phantom Doctrine - XCOM im Kalten Krieg

Fazit der Redaktion

Manuel Fritsch
@manuspielt
Rundenstrategie in einem realistisch gehaltenen Agenten-Setting im Kalten Krieg, und dann auch noch mit einer dubiosen, dunklen Macht im Hintergrund – die Prämisse von Phantom Doctrine klingt bisher absolut vielversprechend! Die in Warschau angespielte Demo hat diesen positiven Ersteindruck bestätigt. Creative Forge Games scheinen bisher mit Konzept und Ausrichtung auf dem richtigen Weg zu sein. Die strategische Ebene des Spiels bietet mit Verhören, Gehirnwäschen und dem Indizien-Puzzle ein paar frische Ideen für das Genre und auch das Kampfgeschehen funktioniert in der gezeigten Alpha-Version bereits ganz ordentlich. Wenn nun die Story in der Kampagne noch spannend erzählt ist und die Benutzerführung und Einheitenkontrolle noch etwas besser von der Hand gehen, schreibe ich mich 2018 gerne für das Team Cabal ein, um auf geheime Mission zu gehen.

3 von 3

nächste Seite


zu den Kommentaren (19)

Kommentare(19)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.