GameStar Plus Logo
Weiter mit GameStar Plus

Wenn dir gute Spiele wichtig sind.

Besondere Reportagen, Analysen und Hintergründe für Rollenspiel-Helden, Hobbygeneräle und Singleplayer-Fans – von Experten, die wissen, was gespielt wird. Deine Vorteile:

Alle Artikel, Videos & Podcasts von GameStar
Frei von Banner- und Video-Werbung
Jederzeit online kündbar

Mit deinem Account einloggen.

Wertung: Planetary Annihilation im Test - Endlich runde Roboklötze

Wertung für PC
77

»Planetary Annihilation ist ein Jahr nach Release endlich gut – aber immer noch nicht so tief wie die großen Vorbilder.«

GameStar
Aufwertung+9

15.09.2015

Aus einem sehr groben Spielkonzept ist ein rundes Spiel geworden. Perfekt ist Planetary Annihilation bei weitem nicht, aber die Early-Access-Baustelle ist passé

68GameStar 77GameStar
Präsentation
  • stimmiger Artstyle, gute Grafik
  • coole Einheitensounds
  • sehr guter Soundtrack
  • Massenschlachten klingen zu dünn

Spieldesign
  • aufgeräumtes Interface
  • viele Komfortfunktionen wie Bild in Bild
  • spannendes Wettrüsten bis zum Sieg
  • Steuerung nicht intuitiv
  • Einzelspieler nur Skirmish-Gefechte ohne Abwechslung

Balance
  • viele strategische Optionen
  • Gegenstrategien immer möglich
  • Einheitenmassen und Superwaffen gleichen sich aus
  • Taktiken ohne Stealth oder Schild wie in Genre-Vorbildern

Story/Atmosphäre
  • tolle Materialschlacht-Atmosphäre
  • beeindruckende Waffensysteme
  • Schlachten enden mit befriedigender Explosion des Commanders
  • keine Story im Einzelspieler
  • dünner Klangteppich tut der Atmosphäre weh

Umfang
  • viele Einheitentypen: Land, Wasser, Luft, Orbital
  • Einzelspieler mit Wiederspielwert
  • sehr umfangreicher Sternsystem-Editor
  • versprochene 40-Spieler-Schlachten fehlen noch immer
  • keine experimentellen Einheiten oder ungewöhnliche Designs

So testen wir

Wertungssystem erklärt

3 von 3


zu den Kommentaren (15)

Kommentare(15)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.