Pokémon Go - Raids bereits ab Spieler-Stufe 25 verfügbar

Niantic hat über Twitter bekannt gegeben, dass die neuen Raids in Pokémon Go nun bereits ab Spieler-Stufe 25 verfügbar sind. Zudem können Sie mehr Arena-Münzen pro Stunde verdienen.

von Kevin Nielsen,
24.06.2017 13:49 Uhr

Die Raids können nun bereits ab Stufe 25 gespielt werden.Die Raids können nun bereits ab Stufe 25 gespielt werden.

Vor kurzem hat Niantic mit den Raids ein komplett neues Gameplay-Feature in Pokémon Go eingeführt. Hierbei handelt es sich um einen Koop-Modus, der dazu ermutigt mit anderen Trainern und ihren Pokémon zusammenzuarbeiten. Im Team gilt es dann den Raid-Boss in der Form eines mächtigen Pokémon zu besiegen.

Während zu Beginn nur Spieler der Stufe 35 an den Raids teilnehmen durften, hat Niantic diese Voraussetzung heute Nacht stufenweise herabgesetzt. Über Twitter hat man jeweils die neuen Stufen angekündigt.

So wurde das Mindestlevel von 35 auf 31, dann auf 28 und schlussendlich auf 25 gesetzt. Ob die Voraussetzung noch weiter verringert wird, ist bisher noch nicht bekannt.

Niantic hat außerdem heute Nacht Änderungen am Arena-Münz-System vorgenommen. Während Sie zuvor eine Münze pro Stunde als Verteidiger erhalten konnten, erhalten Sie nun alle 10 Minuten eine Münze, wenn Ihr Pokémon die Arena verteidigt. Dafür wurde das Tageslimit von 100 Münzen auf 50 herabgesetzt.

Mehr: Pokémon Go - Cheater-Monster werden mit Zeichen der Schande gebrandmarkt

News: Gerüchte zum Star-Wars-Spiel von Visceral - Pokémon GO bekommt Raid-Boss-Update 3:52 News: Gerüchte zum Star-Wars-Spiel von Visceral - Pokémon GO bekommt Raid-Boss-Update


Kommentare(7)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen