Prince of Persia: Remake - Russischer Uplay-Store leakt die Neuauflage von Sands of Time

Heute Abend steht Ubisofts eigenes Event an, jetzt ist wieder eine der geplanten Ankündigungen geleakt. Prince of Persia: The Sands of Time wird neu aufgelegt.

von Fabiano Uslenghi,
10.09.2020 12:56 Uhr

Der Prinz kehrt im neuen Grafikgewand zurück. Vielen Spielern gefällt das aber gar nicht. Der Prinz kehrt im neuen Grafikgewand zurück. Vielen Spielern gefällt das aber gar nicht.

Ob Ubisoft jetzt wohl gerne die Zeit zurückdrehen würde? Noch vor dem Start des heutigen Ubi-Forward-Events leakt das russische Uplay die ersten Bilder zu einem Remake von Prince of Persia: The Sands of Time. Dazu gehören sowohl das Keyart-Motiv mit dem Schriftzug und Szenen aus einem ersten kurzen Trailer. Die Reaktionen auf den Leak fallen sehr verhalten aus. Auf Twitter könnt ihr euch aber erst Mal selbst ein Bild machen:

Link zum Twitter-Inhalt

Die Fans sind jetzt schon sauer

Die Kommentare unter dem Leak und auf Reddit fallen schon jetzt äußerst negativ aus. Obwohl bisher eigentlich so gut wie nichts über das Spiel bekannt ist. Aber rein optisch erfüllt das geleakte Material noch nicht die Erwartungen der Fans an ein vollständiges Remake. Das Spiel sieht anders aus als das Original, rangiert aber offenbar grafisch nicht auf dem Niveau, wie man es von anderen modernen Spielen eigentlich erwartet.

Einige Spieler vermuten sogar, dass das Remake vor allem für die Nintendo Switch oder Mobile-Geräte ausgelegt wurde. Über die genauen Hintergründe des Remakes verraten die geleakten Bilder aber noch nichts. Es ist also noch nicht bekannt, ob das Spiel nur grafisch abgeändert wurde, oder ob die Entwickler auch an den Inhalten und Gameplay-Mechaniken etwas verändert haben. Zumindest die Cutscenes scheinen aber nicht mit jenen des Originals identisch zu sein.

Ein Reddit-Nutzer hat einen schnellen Grafikvergleich der Zwischensequenzen des Remakes mit denen der 2003-Version von The Sand of Time angefertigt:

Link zum Reddit-Inhalt

Mehr Informationen wohl heute Abend

Auch wenn das Remake von Prince of Persia: The Sands of Time offiziell noch nicht bestätigt ist, müssen wir sehr wahrscheinlich nicht mehr lange auf weitere Informationen warten. Heute Abend findet ab 20 Uhr das zweite Ubisoft-Forward-Event statt. Vermutlich wollte sich Ubisoft die Ankündigung des Remake eigentlich dafür aufsparen. Jetzt ist die Perserkatze aber aus dem Sack.

zu den Kommentaren (67)

Kommentare(67)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.