Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-Abo
4,99€

pro Monat

12 Monate

Günstigster Preis
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Quartals-Abo
5,99€

pro Monat

3 Monate

14% gegenüber Flexi-Abo sparen
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Flexi-Abo
6,99€

pro Monat

1 Monat

Monatlich kündbar
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's

Seite 2: Promotion: Two Worlds: The Temptation - Alles zum Nachfolger des Rollenspiels

Zusätzliche Spielinfos

Unterwelt

Die Dungeons und natürlichen Höhlen nehmen in “The Temptation” eine wichtige Rolle ein. Neben der individuellen Gestaltung und Ausstattung sorgen übereinander gelagerte Korridore, Treppen und Schächte dafür, dass schnell einmal die Orientierung verloren geht. Das könnte geradezu tödlich enden, da auch die Hauptgeschichte einige unterirdische Abstecher vorsieht. Neben dem Start im Schloss der Drachenkönigin stehen verschiedene Locations auf dem Main-Quest-Programm: die Kerker Oswaroths mit riesigen Hallen, eine Piratenhöhle mit Wasserfällen, eine mit Nebel gefüllte Krypta und ein Dämonen-Dungeon der Götter.
Aber auch im Rahmen der Nebenquests gibt es verschiedene Unterweltformen zu entdecken. Hierzu gehören unter anderem verzwickte Labyrinthe im ägyptischen Stil.

Kampf

Das Kampfsystem von “The Temptation” ist sehr abwechslungsreich und profitiert stark von der leistungsfähigen Engine. Für jede Waffe gibt es zwei verschiedene Kampfstile. Entweder eine Kombo, die vier schnelle Schläge miteinander kombiniert, oder einen Powerschlag, der etwas langsamer, dafür aber sehr viel schadensträchtiger ist. Die verschiedenen Kampftechniken können mit Skills weiter ausgebaut werden. Außerdem ist es möglich, vom Pferd aus mit einer Lanze besonders verheerende Angriffe zu unternehmen.

Ein weiterer Hauptbestandteil des Kampfsystems ist zudem die Möglichkeit des aktiven Blockens. Geblockt werden kann mit jeder beliebigen Waffe, allerdings ist das Schild natürlich am effektivsten. Die Eigenschaft Blocken kann über das Skillsystem weiter verbessert werden.

2 von 4

nächste Seite


zu den Kommentaren (11)

Kommentare(11)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.