PUBG - Live-Action-Trailer aus China lässt es knallen

Das china-exklusive PlayerUnknown's Battlegrounds Army Attack für Smartphones erhält einen aufwendigen und krachenden Live-Action-Trailer, der sogar die kultige Bratpfanne mit einbezieht.

von Sebastian Zelada,
15.02.2018 12:27 Uhr

Playerunknown's Battlegrounds Army Attack ist nun in China erschienen und wird mit einem aufwendigen Live-Action-Trailer beworben.Playerunknown's Battlegrounds Army Attack ist nun in China erschienen und wird mit einem aufwendigen Live-Action-Trailer beworben.

Smartphone-Spieler schielen dieser Tage eventuell neidisch nach China. Exklusiv im Reich der Mitte, sind gerade zwei Mobile-Ableger von PlayerUnknown's Battlegrounds erschienen: PUBG Army Attack und PUBG Exhilarating Battlefield.

Zu Army Attack von Studio Timi gibt es jetzt einen hochwertig gemachten Live-Action-Trailer, der die chinesischen Fans auf das Spiel einstimmt und gleichzeitig das Spielprinzip auf unterhaltsame Weise erklärt. Hier zunächst der Trailer. Darunter erklären wir euch, was die Darsteller von sich geben.

PlayerUnknown's Battlegrounds - China-Trailer zur Smartphone-Fassung 2:37 PlayerUnknown's Battlegrounds - China-Trailer zur Smartphone-Fassung

Während die Spieler zu Beginn des Clips auf den Absprung warten, fragt der Mann mit der Karte "Seid ihr bereit?". Daraufhin springen die Spieler ab und das Geschehen wechselt direkt in eine Schießerei. Der Kämpfer mit der Pistole erklärt: "Gebt nicht auf, nutzt eure ganze Munition!"

Nachdem die Dame mit dem rötlichen Top die unachtsame Spielerin gerettet hat, sagt sie: "Hinter deinem Rücken muss nicht unbedingt ein Gegner stehen."

Die Bratpfanne darf nicht fehlen

Danach stürmt eine Gruppe von Spielern einen Raum, indem sie zunächst eine Handgranate hineinwerfen und danach ihre Gewehre nutzen. Der Letzte der Truppe ruft im Chaos: "Deine Teammitglieder sind deine verlässlichsten Waffen!"

Darauf folgt ein humoristischer Moment: Ein Spieler flieht in einem Waldgebiet vor Kugeln, wobei er die kultige Bratpfanne trägt, welche ihm sogleich im wahrsten Sinne des Wortes den Hintern rettet. Sein trockener Kommentar: "[Auch] diese Bratpfanne kann man tragen."

Auch interessant: PUBG Miramar Loot-Guide

In der folgenden Szene streckt ein offensichtlich geübter Spieler einen Gegner nieder und will offenbar prahlen: "Ganz genau, ich bin...". Doch noch während er spricht, bekommt er eine Kugel in den Kopf. Die Perspektive wechselt und es wir klar, dass ihm eine Scharfschützin die Lichter ausgeknipst hat. Sie blickt in die Kamera und erkärt: "Jäger sind auch Beute."

Auf offenem Terrain streckt ein weiterer Scharfschütze einen Gegner nieder und stellt klar: "Im Verborgenen zu bleiben, bedeutet nicht, dass man keine Skills besitzt."

Der Spieler, der in der nächsten Szene vor den Explosionen flieht und den Helm trägt, ruft sinngemäß übersetzt: "Hier gibt es keine Komfortzone!" Wörtlich: "Hier gibt es keinen Komfort-Ring!" Damit spielt er offensichtlich auf die ringförmige Todeszone in PUBG an, die mit fortschreitender Dauer die Spielwelt verkleinert.

Playerunknown’s Battlegrounds - Screenshots ansehen

Winner Winner Chicken Dinner

In der anschließenden Verfolgungsjagd, bei der aus einem Jeep geschossen wird, erklärt der Fahrer: "Streng dich an, oder werde eliminiert." Nachdem die Schießerei an der Küste mit einer Handgranatenexplosion endet, wechselt die Szene wieder in das Flugzeug, in dem wieder alle Spieler zum Absprung bereit sind. Der Mann mit der Karte, der bereits zu Beginn des Clips zu sehen war ist wieder zu sehen. Kurz bevor er abermals springt, ruft er: "Kämpft bis zum Schluss um den ersten Platz."

Dann wechselt das Geschehen in die Ingame-Engine, bevor ein Schriftzug erscheint der auf Englisch fragt: "Seid ihr bereit für die Schlacht?". Darüber steht auf Chinesisch: "Krieger, macht euch bereit! Wir erwarten, dass ihr Hähnchen esst."

Offensichtlich hat »Hähnchen essen« mit "Winner Winner Chicken Dinner" zu tun, dem Satz, der dem Sieger einer PUBG-Partie am Ende einer gewonnenen Runde angezeigt wird.

Chinesische Behörden hatten Bedenken

Nachdem die chinesische Behörden ursprünglich damit gedroht hatten, das Spiel zu verbieten, da es gegen die sozialistischen Grundwerte der Volksrepublik verstoße, hat Publisher Tencent offenbar einen Weg gefunden, die Autoritäten von einem Release zu überzeugen. Womöglich ist die Betonung von Kameradschaft im Trailer deshalb auch recht ausgeprägt.

Was meint ihr? Ist der Trailer gelungen? Und wünscht ihr euch das Mobile-Game auch in Deutschland?

Plus-Report: Battle Royale - Woher kommt das Phänomen?

Playerunknown's Battlegrounds - Fazit-Video: Der neue Battle-Royale-Hit 9:09 Playerunknown's Battlegrounds - Fazit-Video: Der neue Battle-Royale-Hit


Kommentare(9)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Sponsored

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen