Rainbow Six Siege: Highlights, Überraschungen und Verlierer des ersten GSA-Spieltages

Der erste Spieltag der GSA League von Rainbow Six Siege ist beendet. Die Matches der ersten vier Teams boten jede Menge spannende Action - und auch für Neulinge gab es unterhaltsame Shooter-Scharmützel zu sehen.

von Sponsored Story ,
15.05.2020 15:11 Uhr

Der erste Tag der Rainbow Six Siege: GSA League 2020 ist vorbei. Wir fassen Highlights und Ergebnisse zusammen. Der erste Tag der Rainbow Six Siege: GSA League 2020 ist vorbei. Wir fassen Highlights und Ergebnisse zusammen.

Der erste Spieltag der GSA League 2020 in Rainbow Six: Siege ist offiziell beendet. Die vier Matches zwischen den acht Teams der Liga hatten dabei gleich zum Start der Liga ein paar echte Hochkaräter zu bieten - allen voran die Auseinandersetzung zwischen dem mehrfachen ProLeague-Champion G2 Esports und dem amtierenden GSA-Champion Team Secret (vormals Orgless).

Falls ihr die Partien des ersten GSA-Spieltages verpasst habt, fassen wir für euch die wichtigsten und interessantesten Details der einzelnen Partien zusammen. Wer möchte, kann außerdem alle Matches noch einmal auf dem offiziellen Youtube-Kanal von Ubisoft anschauen:

GSA League Matchday #1: Die Ergebnisse der einzelnen Partien

Bevor wir uns im Detail den einzelnen Partien widmen, haben wir für euch die Ergebnisse der einzelnen Partien des ersten GSA-League-Spieltages zusammengefasst:

  • G2 Esports vs Team Secret - 7:4
  • Turtle Esport vs FACT Gaming - 0:7
  • Rogue vs DIVIZON - 5:7
  • Warkidz vs MyInsanity - 7:2
Übrigens spielten die Teams im Best-of-One-Modus gegeneinander. Details zu den Teams, den Spielmodi und den Regularien der GSA League findet ihr in unserem Übersichtsartikel:

Die Überraschung des Tages

Das Match zwischen den beiden Teams Divizon und Rogue sorgte für die Überraschung des ersten Liga-Tages: Divizon schlug Rogue 7:5 auf der Map Consulate - und bewies, dass man den R6:Siege-Newcomer auf keinen Fall unterschätzen darf.

Divizon hatte sich in der Qualifikation den zweiten Platz erspielt und besitzt bislang keine große Turnier-Erfahrung mit Rainbow Six: Siege. Das Team Rogue hingegen gehört zu den besten Teams in Europa und konnte bereits internationale Erfolge sammeln. Umso überraschender fiel dann der Sieg von Divizon über Rogue aus, der nach einer spannenden Partie in einem knappen Sieg von Divizon endete.

Das Highlight des Tages

Das im Vorfeld als Highlight des ersten Spieltages angekündigte Match zwischen G2 Esports und Team Secret endete zwar mit einem Sieg für G2 Esports. Trotzdem zeigten beide Teams in der hochkarätig besetzten Partie ihr ganzes Können und boten den Fans die erwartete Top-Partie des Abends.

Team Secret setzte sich dabei durchaus beachtlich gegen den Favoriten der Liga G2 Esports zur Wehr und bewies, warum die ehemals als Orgless bekannten Spieler zu Recht amtierende GSA-Champions sind.

Der Verlierer des Tages

Turtle Esport ging im Kräftemessen mit FACT Gaming gnadenlos unter und verlor 0:7. Obwohl Turtle Esport als eines der schwächeren Teams im GSA-Roster gilt, fällt diese Niederlage sehr deutlich aus. Das ist auch deshalb überraschend, weil Turtle Esport durchaus starke Spieler hervorgebracht hat, wie unsere Kollegen bei Mein-MMO in ihrer Analyse der Partie ausgeführt haben.

Außerdem brisant: Turtle Esport erhielt einen Platz im Liga-Roster über eine direkte Einladung durch Ubisoft und ohne Teilnahme an der Qualifikation. Weil das bereits im Vorfeld des Liga-Starts für Diskussionen innerhalb der Community sorgte, wird Turtle Esport jetzt erst recht beweisen müssen, dass es den Platz im Roster verdient hat.

GameStar und Mein-MMO sind Medienpartner der diesjährigen Liga für Rainbow Six: Siege in Deutschland, Schweiz und Österreich. Wir werden in den kommenden Wochen und Monaten regelmäßig auf unseren Websites und Kanälen über die Liga, Partien und Teams berichten.

zu den Kommentaren (0)

Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen