Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-AboUNSER TIPP

12 Monate

 Bester Preis
 Heftarchiv jederzeit buchbar
2,99€

pro Monat

Auf geht's
Quartals-Abo
3,99€

pro Monat

3 Monate

 20% günstiger als Flexi-Abo
 Heftarchiv jederzeit buchbar
3,99€

pro Monat

Auf geht's
Flexi-Abo
4,99€

pro Monat

1 Monat

 Monatlich kündbar
 Heftarchiv jederzeit buchbar
4,99€

pro Monat

Auf geht's

Rainbow Six Siege - Operation Para Bellum jetzt live, Glaz wird stärker

Die neue Season in Rainbow Six: Siege hat begonnen. Neben den angekündigten Anpassungen stehen viele Buffs und Nerfs an.

von Robin Rüther,
08.06.2018 11:00 Uhr

Para Bellum ist live! Wir fassen die neuen Anpassungen zusammen.Para Bellum ist live! Wir fassen die neuen Anpassungen zusammen.

Operation Para Bellum für Rainbow Six: Siege ist nun live. Die neue Season erweitert den Taktik-Shooter um die Verteidiger Alibi und Maestro, eine neue Karte und diverse kleinere Anpassungen. Viele davon betreffen die Operator.

Glaz dreht auf, Maestro steckt ein

Der russische Scharfschütze Glaz kommt besonders gut weg. Ubisoft hat die Feuerrate seines Gewehrs von 220 auf 235 Schuss pro Minute erhöht.

Und er bekommt indirekt sogar einen weiteren Vorteil: Die neue Verteidigerin Alibi kann Hologramme von sich selbst erstellen. Dank seines Wärmevisiers kann Glaz die aber auf einen Blick entlarven und die echte Alibi erkennen. Damit ist er der perfekte Konter und dürfte auf Angreifer-Seite deutlich beliebter werden.

Der neue Operator Maestro muss hingegen direkt zu Beginn einen Nerf einstecken. Sein Geschütz kann nun nicht mehr Geräte durch dünne Wände zerstören. Außerdem gibt es ab sofort beim Drehen ein Geräusch ab.

Auch am Gameplay hat sich was getan: Granaten könnt ihr künftig nicht mehr zurückwerfen. Diese Mechanik habe laut Ubisoft für zu viele Probleme gesorgt. Dafür könnt ihr Claymores nun leichter platzieren, auch auf schrägen Untergründen.

Rainbow Six: Siege - Screenshots ansehen

Counter Defuser macht Lärm

Eine wichtige Anpassung ist außerdem der überarbeitete Defuser der Verteidiger. Der funktioniert zwar wie der alte, gibt nun aber regelmäßig Geräusche von sich, um die Angreifer über die Entschärfung zu informieren.

Neben diesen Veränderungen haben die Entwickler auch Anpassungen an einigen Maps vorgenommen, Clubhouse wurde sogar komplett überarbeitet. Außerdem haben die Entwickler das Interface angepasst, wodurch ihr unter anderem schneller zwischen verschiedenen Kameras hin und her springen könnt.

Wir haben alle Informationen zur Operation Para Bellum zusammengefasst. In der Übersicht werfen wir einen Blick auf die neuen Operator und Maps. Die vollständigen Patch-Notes findet ihr auf Seite 2.

Rainbow Six Siege - Teaser-Clip zu Alibi zeigt das Hologramm: Drei Operator und nur einer ist echt 0:37 Rainbow Six Siege - Teaser-Clip zu Alibi zeigt das Hologramm: Drei Operator und nur einer ist echt

1 von 2

nächste Seite



Kommentare(12)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Sponsored

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen