Rambo: Last Blood fällt bei den Kritikern durch, doch den Fans gefällt's

Sylvester Stallones Abschiedsvorstellung als John Rambo fällt bei den Kritikern durch und auch der Buchautor zeigt sich wenig begeistert. Den ersten Kinobesuchern scheint der brutale Film aber zu gefallen.

von Vera Tidona,
23.09.2019 16:15 Uhr

Sly ist als Rambo zurück. Doch nicht jedem Filmkritiker gefällt sein jüngstes Werk Last Blood.Sly ist als Rambo zurück. Doch nicht jedem Filmkritiker gefällt sein jüngstes Werk Last Blood.

Sylvester Stallone kehrt noch einmal in seiner ikonische Rolle als Vietnam-Veteran John Rambo im mittlerweile fünften Teil der Reihe zurück. Zum Kinostart von Rambo: Last Blood sind die ersten Kritiken eingetroffen - doch das Meinungsbild fällt ziemlich gemischt aus. Während die Presse dem Film ein eher schlechtes Zeugnis ausstellt, zeigen sich die ersten Kinobesucher eher positiv zum recht brutalen Werk.

Kritiker vs. Kinobesucher

Bei Metacritic etwa kommt Rambo 5 in der Wertungsübersicht auf gerade einmal 29 Prozent positiver Kritiken im überwiegend roten Bereich. Ähnlich sieht es auf Rotten Tomatoes mit gerade einmal 26 Prozent positiver Reviews mit einer durchschnittlichen Wertung (Average Rating) mit 3.96 von 10.

Den Kinobesuchern wiederum scheint der Film zu gefallen: Auf Metacritic geben die User dem Film satte 8,5 von 10 Punkten, im überwiegend grünen Bereich. Auch auf Rotten Tomatoes liegen die User-Wertungen bei 85 Prozent positiver Kritiken. Der durchschnittliche Wert liegt mit 4,3 von 5 deutlich über dem der US-Presse.

Die IMDb bewertet Last Blood auf aktuell gut 7,0 von 10 Punkten. Damit liegt der 5. Teil auf einem vergleichbaren Niveau wie die Vorgängerfilme der Reihe:

  • Rambo: First Blood (1982) mit 7,7/10 IMDb
  • Rambo II (1985) mit 6,5/10 IMDb / 47/100 Metacritic
  • Rambo III (1988) mit 5,8/10 IMDb / 36/100 Metacritic
  • John Rambo (2008) mit 7,0/10 IMDb / 46/100 Metacritic

John Rambo bereitet sich im neuen Trailer zu Last Blood auf seine letzte Mission vor 1:00 John Rambo bereitet sich im neuen Trailer zu Last Blood auf seine letzte Mission vor

Die ersten Kritiken in der Wertungsübersicht

Publikation

Wertung

75/100

67/100

60/100

45/100

40/100

40/100

40/100

33/100

30/100

25/100

20/100

20/100

10/100

Rambo 5: Last Blood kommt auch in der Kritik von Carsten Baumgardt für Filmstarts (2,5/5) nicht besonders gut weg:

"Sylvester Stallone untermauert in dem so simpel gestrickten wie ultra-brutalen Rache-Gemetzel seine Stellung als unbestrittener Alterspräsident unter den Actionstars - allerdings auch nur im den Gewaltgrad der vorherigen Rambo-Filme wie Vorschulfernsehen anmuten lassenden Schlussdrittel. Die erste Stunde vor dem transgressiven Exzess des Finales ist hingegen überwiegend inakzeptabel."

Buch-Autor des Originals hasst den Film...

Zum neuen Rambo-Film äußerst sich nun auch der Buchautor David Morrell, dessen Werk Rambo: First Blood in den 1980er Jahren als Vorlage für den ersten Film diente. Dabei lässt er an Sylvester Stallones jüngsten Auftritt als John Rambo kein gutes Haar.

Vor allem kritisiert er (via Twitter) die seiner Meinung nach falschen Darstellung der von ihm entwickelten Hauptfigur und möchte keinesfalls mit dem Film in Verbindung gebracht werden.

... Arnie wünscht Sly viel Erfolg

Dafür äußerst sich sein Schauspiel-Kollege Arnold Schwarzenegger (via Twitter) recht positiv zum Film. Mit einem kleinen Scherz über sein (viel zu kurzes) Messer wünscht er Sly viel Erfolg zum Kinostart, er selbst habe den Film bereits gesehen.


Kommentare(60)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen