Red Dead Redemption 2: Euer größter DLC-Wunsch wird vermutlich nie in Erfüllung gehen

Singleplayer-DLC oder doch gleich Red Dead Redemtion 3? Wir haben euch nach euren größten Wünschen gefragt, die vermutlich nie wahr werden.

von Marylin Marx,
10.03.2020 09:00 Uhr

Red Dead Redemption 2 - Kommen Story-DLCs und ein RDR1-Remake? (Video) 11:52 Red Dead Redemption 2 - Kommen Story-DLCs und ein RDR1-Remake? (Video)

Kollege Michi Obermeier sagt es in unserem Video zur Zukunft von Red Dead Redemption 2 bereits sehr deutlich: Das Problem an riesengroßen Spielen mit toller Story ist, dass wenn die Story vorbei ist, man mehr vom Spiel will. Aber was wollt ihr genau?

Diese Frage beschäftigte uns und euch in der letzten großen Umfrage zur Zukunft von Red Dead Redemption 2. Will wollten von euch wissen, welche Art von Erweiterung ihr für den Western-Blockbuster wollt: Ob Singleplayer-DLC, Heist-Missionen wie in GTA oder doch lieber gleich Red Dead Redemption 3, hier ist das Ergebnis:

Teilnehmer: 2910 Teilnehmer: 2910

Gebt uns doch bitte einen Singleplayer-DLC

Etwa die Hälfte aller Umfrageteilnehmer wünschen sich einen Singleplayer-DLC, nur werden sie den vermutlich nie bekommen. Ende September 2019 gab Rockstars Lead Online Production Associate Katie Pica in einem Interview mit VG24/7 bekannt dass sich aktuell voll und ganz auf Red Dead Online konzentrieren:

"Wir sind aktuell voll und ganz auf die Online-Inhalte fokussiert, weil es dort so viel zu tun gibt und wir hoffen, dass wir alle Inhalte, die Singleplayer-Spieler lieben, auch in die Onlinewelt übertragen können."

Im ersten Red Dead Redemption gab es immerhin einen Zombie-DLC genannt Red Dead Redemption: Undead Nightmare, der mit einer eigenen Kampagne und zwei Mehrspieler-Mod lockte. Im DLC musste John Marston einer Seuche auf den Grund gehen, die Menschen in Untote verwandelte.

Ein solcher DLC ist für Red Dead Redemption 2 leider nicht geplant, allerdings arbeitet die Modding-Community bereits an einem eigenen Undead Nightmare 2. Somit für könnten ganze zehn Prozent unserer Umfrage-Teilnehmer der Wunsch nach einem Undead 2 zumindest ansatzweise in Erfüllung gehen.

Ein ähnlich ambitioniertes Projekt ist auch die RDRFR-Mod, die euch auf die andere Seite des Gesetzes stellt und euch in die Haut eines Sheriffs schlüpfen lässt.

Die besten Mods für Red Dead Redemption 2 auf dem PC   92     3

Mehr zum Thema

Die besten Mods für Red Dead Redemption 2 auf dem PC

Rofl Copter schrieb damals zu dem Modding-Projekt Undead Nightmare 2:

"Respekt an die Modder aber ich hätte doch lieber gerne ein ordentliches Addon, wie bei Nightmare in RDR1, mit Story und allem drum und dran."

Erste Hoffnungen keimten bereits vor einiger Zeit auf, als ein Dataminer Modelle von Mexiko im Code von Red Dead Redemption 2 fand. Dabei handelte es sich jedoch sehr wahrscheinlich um eine früher geplante aber nicht im finalen Spiel enthaltene spielbare Region, die jedoch nie Teil eines möglichen DLCs war.

Auf unsere damalige Anfrage, wollte Rockstar jedoch keine Angaben dazu machen. In dem oben genannten Interview von VG24/7 spricht Online Producer Tarek Hamad von den Bestrebungen, Red Dead Online auf ein ähnliches Niveau wie Red Dead Redemption 2 zu bringen:

"Wir alle lieben Singleplayer-Spiele und Red Dead Redemption 2 beweist das hoffentlich.[...] Unsere Ambitionen für unsere Online-Spiele sind genauso hoch und mit Red Dead Online versuchen wir die Welt so zu bauen und zu erweitern, dass sie der in Red Dead Redemption 2 gerecht wird"

Auch Haehnchen81 kommentiert unter unserer News zum Mexiko-Fund, dass ein DLC nicht nur unwahrscheinlich, sondern auch unlogisch wäre, da die Geschichte zu Ende erzählt ist:

"Es ist alles lückenlos erzählt und der Singleplayer ist in meinen Augen nahezu perfekt. Da sehe ich eigentlich auch keinen Platz für einen DLC. Natürlich legt Rockstar jetzt den Fokus voll auf Red Dead Online. Seit dem PC Release hat der Onlinemodus enormen Zuwachs erhalten. Bald gibt's den nächsten großen Patch mit neuen Inhalten. RDO bietet eine Menge Entwicklungspotenzial."

Wenn kein DLC, dann bitte Red Dead Redemption 3

Kommen wir endlich zu Platz 2 unserer Umfrage: Der Wunsch nach einem Red Dead Redemption 3 ist bei weitem nicht so groß wie der nach einem Singleplayer-DLC, trotzdem wünschen sich fast ein Fünftel von euch einen neuen Teil der Serie. Aber auch hier müsst ihr euch sehr wahrscheinlich auf lange Wartezeiten einstellen.

Allein zwischen Red Dead Redemption 1 und 2 liegen etwa acht Jahre an Planung, Entwicklung und Veröffentlichung. Dieser Abstand wird sich mit dem Fokus auf Red Dead Online sehr wahrscheinlich noch eher vergrößern, als verringern. Hinzu kommt, dass eine komplett neue Geschichte her muss, da Red Dead Redemption 2 als Story in sich abgeschlossen ist.

Vermutlich werden wir auf Red Dead Redemption 3 in etwa so lange warten müssen, wie aktuell auf GTA 6, zu dem es bisher auch nur wilde Gerüchte gibt. Auch hier hat sich Rockstar erfolgreich auf den Online-Modus fokussiert und keine Singleplayer-DLCs herausbrachte.

Wann kommt GTA 6? Unsere Prognose zum Release   77     2

Mehr zum Thema

Wann kommt GTA 6? Unsere Prognose zum Release

Dafür könnten Heists, wie wir sie aus GTA Online kennen, Einzug in Red Dead Online erhalten. Diesbezüglich scheinen die Entwickler schon in Gesprächen über eine Umsetzung zu sein und somit weitere zehn Prozent von euch einen Wunsch erfüllen.

Was meint ihr? Kann Red Dead Online einen fehlenden Singleplayer DLC wettmachen?

zu den Kommentaren (83)

Kommentare(83)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.