GameStar Plus Logo
Weiter mit GameStar Plus

Wenn dir gute Spiele wichtig sind.

Besondere Reportagen, Analysen und Hintergründe für Rollenspiel-Helden, Hobbygeneräle und Singleplayer-Fans – von Experten, die wissen, was gespielt wird. Deine Vorteile:

Alle Artikel, Videos & Podcasts von GameStar
Frei von Banner- und Video-Werbung
Jederzeit online kündbar

Fazit: Return of the Obra Dinn im Test - Die Kunst, großartige Spiele zu machen

Fazit der Redaktion

Patrick Mittler
@patrickmittler

Normalerweise ist es bei mir so, dass ich mich zwar freue, wenn ich abends ein tolles Spiel weiterzocken kann, aber davor und danach denke ich kaum daran. Return of the Obra Dinn hat mich aber auch dann nicht losgelassen. Vor allem weil es echte Denkarbeit und Deduktion fordert und wir uns nach einem gelösten Todesfall ähnlich befriedigt belohnt fühlen, wie als hätten wir in Dark Souls nach langem Üben einen knackigen Bossgegner geschafft.

Am Weg zur Arbeit, beim Kochen, selbst beim Schreiben dieses Meinungskastens grüble ich noch über die letzten offenen Rätsel, Zusammenhänge und die spannende Geschichte. Das haben bei mir nur wenige Spiele geschafft, und ich glaube, dass jeder, der nur ein kleines bisschen Leidenschaft für Rätsel, Detektivgeschichten oder von mir aus Seemannsgarn mitbringt, ebenso in dieses verflixt gut gemachte Kleinod von einem Spiel reinkippen wird.

3 von 4

nächste Seite


zu den Kommentaren (59)

Kommentare(59)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.