Rocket League - Hot Wheels DLC mit Spielzeugautos angekündigt

Noch im Februar werden für das Auto-Fußball-Spiel Rocket League zwei Hot Wheels DLCs veröffentlicht. Dadurch werden unter anderem zwei neue Autos im Hot-Wheels-Design spielbar.

von Michael Herold,
10.02.2017 13:35 Uhr

Der Bone Shaker ist bald auch in Rocket League spielbar.Der Bone Shaker ist bald auch in Rocket League spielbar.

Das Auto-Fußball-Spiel Rocket League und Hot Wheels, diese Verbindung scheint wie füreinander gemacht. Genau deshalb arbeiten Spiele-Entwickler Psyonix und der Spielzeug-Konzern Mattel nun zusammen. Erst vor Kurzem wurde angekündigt, dass die Battle-Cars aus dem Videospiel ihren Weg in die echte Welt finden werden und zwar in Form von zwölf Spielzeug-Autos im Rocket-League-Design.

Nun hat Psyonix angekündigt, dass auch der umgekehrte Weg gegangen wird: Die Hot-Wheels-Spielzeugautos sollen als virtuelle Fahrzeuge ins Videospiel eingebaut werden.

Zwei neue Autos und jede Menge Hot-Wheels-Extras

Das Hot-Wheels-Update wird am 21. Februar veröffentlicht. Dadurch werden zwei neue Autos, der Bone Shaker und der Twin Mill III, mit jeweils sechs neuen Aufklebern und zwei exklusiven Rad-Designs verfügbar. Jedes der beiden Autos wird als DLC zu erhalten sein und 1,99 Euro kosten.

Zudem wird es noch einige kostenlose Hot-Wheels-Inhalte geben: Eine Hot-Wheels-Antenne und ein Dachaufsatz, sowie die »Treasure Hunt«-Flagge und den »Shark Bite«-Dachaufsatz.

Im neuen Hot-Wheels-Trailer sind der Bone Shaker und der Twin Mill III schon mal in Aktion zu sehen.

Rocket League - "Hot Wheels"-Trailer stellt zwei neue Spielzeug-Autos vor 1:00 Rocket League - "Hot Wheels"-Trailer stellt zwei neue Spielzeug-Autos vor

Rocket League - Screenshots ansehen


Kommentare(4)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen