Rune - Actionspiel mit Wikinger-Setting (passenderweise) auf Winter verschoben

Die Wikinger kommen erst im Winter. Der Early-Access-Release von Rune wurde kurzfristig verschoben.

von Johannes Rohe,
17.09.2018 17:37 Uhr

Die Wikinger kommen ... etwas später als geplant. Rune wurde verschoben.Die Wikinger kommen ... etwas später als geplant. Rune wurde verschoben.

Wenige Tage vor dem geplanten Early Access Release von Rune am 19. September haben die Human Head Studios das Actionspiel noch einmal verschoben. Ein konkretes neues Erscheinungsdatum gibt es nicht, nur die Aussage, dass wir diesen Winter mit der Wikinger-Invasion rechnen dürfen.

Die Entwickler erklären in ihrem Statement, dass sie einige Änderungen auf Basis von Feedback aus der Community unbedingt noch vor dem Release in Spiel einbauen wollen. Fans und Vorbesteller hatten bereits die Möglichkeit an geschlossenen Beta-Tests teilzunehmen.

Mehr Entwicklungszeit für folgende Features

In den Augen der Entwickler ist es das wichtigste, ein bugfreies, ausbalanciertes, tiefgängiges und vor allem unterhaltsames Spiel abzuliefern. Die zusätzliche Zeit nutzen sie, um Features zu überarbeiten und neue hinzuzufügen:

  • verbesserte Interaktion mit Göttern: Mehr Spieler-Fähigkeiten, weitere Quests, eine erweiterte Story, mehr Segen und Flüche
  • verbesserte Kämpfe
  • eine weibliche Spielfigur
  • zusätzliche Bauoptionen
  • ein überarbeitetes Crafting-System
  • mehr Orte und Geheimnisse, die es zu entdecken gibt
  • neue Gegner: Drachen, Seeschlangen, weitere Riesen und einige Überraschungen

Das erste Rune, das noch immer indiziert ist, ist vor allem für seine blutigen und intensiven Nahkämpfe bekannt. Die wird es auch im Nachfolger geben, der setzt aber eher auf Multiplayer-Survival-Gameplay statt auf eine Singleplayer-Kampagne.

Rune (2) - Gameplay-Trailer zeigt gewaltigen Drachen & nennt Early-Access-Termin 0:41 Rune (2) - Gameplay-Trailer zeigt gewaltigen Drachen & nennt Early-Access-Termin


Kommentare(22)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen