Rust - Motorboot-Update bringt erstes Fahrzeug & Helikopter-Event ins Spiel

Das Survival-Spiel Rust verfügt mit den neuen Booten endlich über Fahrzeuge. Außerdem bringt das Update ein Helikopter-Event mit.

von Elena Schulz,
08.04.2018 12:07 Uhr

Ahoi! Die Spieler stechen mit den neuen Booten in Rust in See.Ahoi! Die Spieler stechen mit den neuen Booten in Rust in See.

Das neue Update für Rust bringt endlich Fahrzeuge ins Spiel. Allerdings (vorerst) keine langweiligen Autos, sondern Motorboote, die die Spieler ab jetzt an Küsten finden. Sie bieten Platz für einen Fahrer und drei Passagiere. Außerdem bringt der Patch ein Helikopter-Event mit.

Die Wassergefährte benötigen Treibstoff und verfügen über eine kleine Vorratskiste mit etwas Stauraum. Lässt man das Boot zu lange draußen, kann es auch Schaden nehmen, weshalb man für seinen neuen fahrbaren Untersatz zunächst ein Bootshaus bauen sollte. Natürlich können sie auch sinken und repariert werden.

Boote sollen rar sein (etwa 64 bei einem Server mit 4.000 Nutzern), man sollte sich also darauf einstellen, dass sie hart umkämpft sind. Man kann sie dafür nutzen, um an entlegene Stellen zu kommen und dort nach wertvollen Gegenständen suchen - für diesen Zweck wurden extra Müllhaufen auf dem Wasser eingeführt.

Stirbt ein Spieler im Wasser, treibt sein Körper jetzt übrigens dort. Wer über ein Boot verfügt, kann also auch nach Leichen suchen. Einen ausführlichen Guide zur Funktionsweise der Boote findet ihr hier.

Rust im Test: Zwischen Steinzeit und menschlichen Abründen

High Risk, High Reward

Das nächste Highlight des Updates ist das Chinook-Event. Dabei handelt es sich um ein immer wiederkehrendes Event rund um den Transport-Helikopter CH47, der abseits der Küste auftaucht und sich dann seinen Weg zu einer Abwurfstelle bahnt. Der Helikopter greift Spieler an, die ihm zu Nahe kommen, bevor er seine Vorräte abgibt.

Der Helikopter bringt nützlichen Loot, dürfte aber hart umkämpft sein.Der Helikopter bringt nützlichen Loot, dürfte aber hart umkämpft sein.

Spieler können sich die wertvolle Fracht dann sichern, allerdings verfügt sie über einen komplizierten Öffnungsmechanismus. Während man lootet, muss man den Ort also gegen andere Spieler verteidigen. Erschwerend kommt hinzu, dass die Kiste für alle markiert wird, sobald sie sich auf dem Boden befindet.

Sonst gab es noch einige Balance-Änderungen bei den Waffen, der Wald und Hapis Island wurden optisch überarbeitet, neue Frisuren für den Spieler hinzugefügt, sowie zahlreiche Fehler behoben und noch vieles mehr. Die ausführlichen Patch Notes und Beschreibungen zum Update könnt ihr im Entwickler-Blog nachlesen.

Rust - Ausblick auf die Fahrzeuge ansehen


Kommentare(4)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen