Schauspieler Mikael Nyqvist ist tot - Der Star aus der Millennium-Trilogie wurde nur 56 Jahre alt

Der schwedische Schauspieler Mikael Nyqvist ist tot. Bekannt wurde er durch die Verfilmung der Stieg Larssons Millennium-Trilogie, und spielte als Schurke in M:I 4 und im Action-Kracher John Wick mit.

von Vera Tidona,
28.06.2017 14:50 Uhr

Der schwedische Schauspieler Mikael Nyqvist ist tot.Der schwedische Schauspieler Mikael Nyqvist ist tot.

Der schwedische Schauspieler Mikael Nyqvist ist im Alter von nur 56 Jahren an den Folgen einer Krebserkrankung verstorben.

Der Star aus diversen Film- und Serien-Produktion wie der Krimi-Serie Beck oder 100 Code, erlangte spätestens mit der skandinavischen Verfilmung von Stieg Larssons Millennium-Trilogie seinen internationalen Durchbruch. In den Thrillern Verblendung, Verdammnis und Vergebung war er als Journalist Mikael Blomkvist neben Noomi Rapace als Hackerin Lisbeth Salander zu sehen.

Anschließend spielte er auch in einigen US-Produktionen mit, wie etwa im Action-Thriller Mission Impossible: Phantom Protokoll als Gegenspieler von Tom Cruise oder im Action-Kracher John Wick mit Keanu Reeves.

Gestern erlag der Schauspieler Mikael Nyqvist in Stockholm im Kreise seiner Familie an einer Lungenkrebserkrankung.


Kommentare(13)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen