GameStar Plus Logo
Weiter mit GameStar Plus

Wenn dir gute Spiele wichtig sind.

Besondere Reportagen, Analysen und Hintergründe für Rollenspiel-Helden, Hobbygeneräle und Singleplayer-Fans – von Experten, die wissen, was gespielt wird. Deine Vorteile:

Alle Artikel, Videos & Podcasts von GameStar
Frei von Banner- und Video-Werbung
Einfach online kündbar

Seite 3: Singularity - Preview: Potenzial (noch) nicht ausgeschöpft

Time-Sharing

Nate wechselt immer wieder zwischen den 50ern und dem Jetzt hin und her, um das Geheimnis der Insel zu entschlüsseln und kleinere Rätsel zu lösen. So muss er durch Zeitlöcher hüpfen, um in der Vergangenheit Hebel umzulegen, die in der Gegenwart Tore öffnen. An manchen Stellen überladen Energiefelder das TMD, dann kann Nates Zaubermaschinchen wahre Wunder wirken: In einer Sequenz hebt er ein riesiges, versunkenes Frachtschiff aus dem Wasser, um anschließend in dessen Lagerraum unter Zeitdruck nach wichtigen Spuren zu suchen, während der Kahn allmählich in seinen rostigen Urzustand zurückkehrt und wieder zu versinken droht. Als wäre das nicht schon spannend genug, stößt Nate ab und zu auf »Zeitgeister«: Schemenhafte Gestalten, die den Augenblick ihres Todes immer und immer wieder durchleben müssen. Gruselig!

Das Element 99 (hinten rechts) lässt bizarre Monster wie diese fiesen »Zecken« entstehen. Das Element 99 (hinten rechts) lässt bizarre Monster wie diese fiesen »Zecken« entstehen.

Bug-Fixing

Singularity hat einige interessante Ideen, doch die wirklich innovativen Konzepte und irren Kniffe, die wir uns von einem Zeit-Manipulationsspiel erhofft hatten, haben wir bislang noch nicht entdeckt. Die TMD-Effekte sind auch noch nicht so hübsch, wie sie sein könnten: Statt dass sich der traurige Rosthaufen fließend animiert in ein jungfräuliches Sprengfass wandelt, durchlebt er ein paar Zustandsstufen (kaputt, normal, brandneu), die ruppig hintereinander geschnitten werden. An der Grafik muss Raven Software generell noch arbeiten. Aber die Version, die wir gesehen haben, hat bereits einige Monate auf dem Buckel, versichern uns die Entwickler. Wir sind also auf die zukünftigen Fassungen gespannt. Wo ist das TMD, wenn man es wirklich braucht?

PDF (Original) (Plus)
Größe: 1,2 MByte
Sprache: Deutsch

3 von 3


GameStar Plus Logo
Weiter mit GameStar Plus

Wenn dir gute Spiele wichtig sind.

Exklusive Tests, mehr Podcasts, riesige Guides und besondere Reportagen für Rollenspiel-Helden, Hobbygeneräle und Singleplayer-Fans – von Experten, die wissen, was gespielt wird. Deine Vorteile:

Alle Artikel, Videos & Podcasts von GameStar
Frei von Banner- und Video-Werbung
Einfach online kündbar

Mit deinem Account einloggen.

zu den Kommentaren (7)

Kommentare(7)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.