Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-Abo
4,99€

pro Monat

12 Monate

Günstigster Preis
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Quartals-Abo
5,99€

pro Monat

3 Monate

14% gegenüber Flexi-Abo sparen
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Flexi-Abo
6,99€

pro Monat

1 Monat

Monatlich kündbar
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's

Sniper Elite VR im Test: Von diesem Shooter haben wir geträumt, jetzt sind wir jäh erwacht

Das beste Scharfschützenspiel trifft auf eine Technik, die für maximale Immersion sorgt. Aber Sniper Elite VR verschleudert sein riesiges Potenzial viel zu sorglos.

von Dennis Ziesecke,
14.07.2021 05:00 Uhr

Sniper Elite VR bringt den Scharfschützen-Shooter in die Virtual Reality. Der Test zeigt: Dabei geht so einiges schief. Sniper Elite VR bringt den Scharfschützen-Shooter in die Virtual Reality. Der Test zeigt: Dabei geht so einiges schief.

Eine schönere Konstellation hätte man sich vorab gar nicht ausmalen können: Das beste Scharfschützenspiel bekommt eine Umsetzung für die Plattform, die uns tiefer als jede andere Technik in die Haut eines Scharfschützen schlüpfen lässt. Von einem Studio, das sich darauf versteht, Shooter zu machen.

Aber Sniper Elite VR hat aus dieser vielversprechenden Ausgangssituation viel zu wenig gemacht. Im Test zeigt sich, dass das Virtual-Reality-Spiel so viel ungenutztes Potenzial hat, man würde sich am liebsten in Vertretung der Entwickler in den Hintern beißen. Was für eine verpasste Chance!

Eignet sich für euch, wenn ...
  • ... ihr schon immer mal ein Scharfschützenspiel in Virtual Reality ausprobieren wolltet.
  • ... ihr vor allem mit der mobilen Oculus Quest 2 spielt.
Eignet sich nicht für euch, wenn ...
  • ... ihr bei Grafik, Story und Missionsdesign halbwegs aktuelle Standards erwartet.
  • ... euch Shooter nicht herausfordernd genug sein können.

Der Autor
Dennis Ziesecke schreibt als freier Autor für GameStar. Er ist seit vier Jahren ein ausgewiesener Virtual-Reality-Experte, denn in seinem Haus lagert so ziemlich jedes VR-Headset, das jemals erschienen ist, von der Oculus Quest bis zur Valve Index. Zuletzt durfte er für GameStar mit Medal of Honor einen anderen VR-Shooter testen. Dennis ist zudem der Gründer von VR-Legion.de und podcastet bei Alternative Realitäten über Virtual Reality.

Als italienischer Scharfschütze kämpft ihr in Sniper Elite VR gegen Nazis. Als italienischer Scharfschütze kämpft ihr in Sniper Elite VR gegen Nazis.

Sniper Elite VR: Rundumschlag auf allen Plattformen

Sniper Elite VR ist keine dahingeklatschte VR-Portierung eines bestehenden Serienteils sondern eine Eigenentwicklung speziell für die virtuelle Realität. Während Rebellion selbst an noch für dieses Jahr erwarteten Sniper Elite 5 arbeitet, durften die Teams Just Add Water und Coatsink um den VR-Ableger kümmern. Wer keine VR-Brille hat, muss sich also noch etwas gedulden bis zum nächsten Serienteil - dafür wird jetzt aber schon jede aktuelle VR-Hardware von PC-VR (Valve Index, Vive Pro 2, Oculus Rift (S) beispielsweise), Sonys Playstation VR und die autarke VR-Lösung Oculus Quest (2) unterstützt.