Stalker: Shadow of Chernobyl - Standalone-Modifikation Lost Alpha veröffentlicht

Die Standalone-Version der Modifikation Lost Alpha für Stalker: Shadow of Chernobyl ist ab sofort verfügbar. Allerdings handelt es sich dabei um eine noch unfertige Fassung.

von Tobias Ritter,
29.04.2014 15:07 Uhr

Die Modifikation Stalker: Lost Alpha steht ab sofort zum Download bereit. Die Modifikation Stalker: Lost Alpha steht ab sofort zum Download bereit.

Die Standalone-Modifikation Lost Alpha für das 2007 veröffentlichte Stalker: Shadow of Chernobyl steht ab sofort zum Herunterladen bereit. Das Programm befand sich etwa fünf Jahre in der Entwicklung und soll der ursprünglichen Version des Stalker-Entwicklerteams deutlich näher kommen, als es das mittlerweile sieben Jahre alte Original ist.

Die Lost-Alpha-Modifikation basiert auf einem bisher unveröffentlichten Beta-Build (Version 1.0007) von Starlker: Shadow of Chernobyl, für dessen Verwendung das Entwicklerstudio GSC Gameworld sein Einverständnis gab. Unter anderem bringt sie eine verbesserte Grafik und diverse Änderungen am Landschafts-Design und den Leveln mit sich. Außerdem erzählt Lost Alpha eine an die Ursprungs-Story von Stalker angelehnte Geschichte.

Zum Spielen der Modifikation ist der Besitz von Stalker: Shadow of Chernobyl keine Voraussetzung.

Dass Lost Alpha bereits erhältlich ist, ist übrigens einem vorangegangenen Leak einer Beta-Version der Modifikation geschuldet. Einige Beta-Tester hatten die vom 5. November 2013 stammende Fassung des Spiels veröffentlicht - und damit für reichlich Verärgerung beim Entwicklerteam gesorgt, wie auf facebook.com zu lesen ist:

»Einige Tester haben beschlossen, mehrere Jahre harter Arbeit zu ruinieren und einen unfertigen Render-Test-Build von Lost Alpha zu veröffentlichen. Diese Beta datiert vom 5. November 2013. Die geleakte Version ist nicht fertiggestellt und in keiner Weise für eine Veröffentlichung vorgesehen. Sie beinhaltet Render-Fehler, an denen wir seit vergangenen Jahr arbeiten, und andere Probleme, die ein flüssiges Gameplay verhindern.«

Als Reaktion auf den Leak veröffentlichte das Entwicklerteam die unfertige Spiel-Verion kurzerhand selbst. Man werde jedoch versuchen, das Spiel in Zukunft noch weiter zu verbessern, heißt es abschließend.

Der Client-Download zu Stalker: Lost Alpha findet sich unter anderem auf moddb.com.

3D-Grafik im Wandel der Zeit, Teil 16 - Open World in Stalker ansehen


Kommentare(35)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen