Star Citizen KI, Alt werden als Spieler, Besuch bei Remedy und mehr - Die Woche bei Plus

Mit GameStar Plus bekommt ihr exklusive Einblicke in die ganze Welt der PC-Spiele. Ab sofort fassen wir die Highlights der Woche am Freitag zusammen. Ab jetzt verpasst ihr garantiert nichts mehr!

von GameStar Plus ,
06.04.2019 19:10 Uhr

Diese Woche haben wir einen großen KI-Report zur Star Citizen, GameStar-TV mit Petra Schmitz zum Thema »Alt werden als Spieler« und die ersten deutschen Spielemagazine. Außerdem ganz groß: unser Making-of zu Warframe.

Jetzt Plus beitreten

Star Citizen: KI ab Alpha 3.5 - »Wir machen den nächsten großen Schritt in Sachen KI«

»Wir können von Red Dead Redemption 2 lernen«, sagen die KI-Entwickler hinter dem Mammutprojekt Star Citizen. Doch Chris Roberts' Weltraumspiel sprengt alle Dimensionen - und das stellt die Programmierer auch mit Blick auf Alpha 3.6 vor neue Herausforderungen. Die KI muss schließlich zu jeder Zeit reibungslos Abertausende NPCs zeitgleich simulieren können.
Die Preview lesen

Älter werden als Spieler - Übersieht die Industrie einen ganzen Markt? - GameStar TV

Überraschenderweise werden auch wir nicht jünger, aber spielen fleißig weiter. Doch wie ändert sich unser Spielverhalten, und wie ändern sich unsere Erwartungen und Wünsche an Spiele? Übersieht die Industrie einen wachsenden Markt an älter werdenden Spielern? Über diese Fragen spreicht GameStar-Redakteurin Petra Schmitz mit Christian Fritz Schneider.
GameStar-TV schauen

Hinter den Pixeln, Folge 12: Die Zukunft der Spieleentwicklung - alle Macht dem KI-Algorithmus

Die Welten von Videospielen werden immer größer. Mit menschlicher Arbeit ist das gar nicht mehr zu schaffen. Doch zum Glück werden Computer immer besser darin, den Menschen die Arbeit abzunehmen. Im Podcast »Hinter den Pixeln« kommen zum Ende der zweiten Staffel Entwickler zu Wort, die sich mit prozeduraler Generierung auskennen - bei dem in Zukunft die KI die Zügel übernehmen könnte.
Podcast hören

Die ersten deutschen Spielemagazine: Happy Computer, ASM, Power Play

Die ersten deutschen Spielemagazine hinken der Zeit hinterher - und passen damit bestens zur Erlebniswelt eines durchschnittlichen Videospielers im Deutschland der 80er-Jahre. Für GameStar Plus begibt sich unser Autor auf Spurensuche im Archiv - er hat die Zeiten von ASM, Happy Computer und Power Play selbst hautnah miterlebt.
Artikel lesen

Making of Warframe - Eines der meistgespielten Spiele auf Steam

Der Free2Play-Shooter Warframe ist eines der meistgespielten Spiele auf Steam. Aber seine Entstehungsgeschichte vom Unreal-Tournament-Killer zum Survival-Spiel und schließlich zum Online-Liebling stellt Entwickler Digital Extremes vor viele Herausforderungen. Für GameStar Plus zeichnen wir den steinigen Weg des Free2Play-Erfolgs nach.
Artikel lesen

Remedy: Eine Firma am Scheideweg - Nach Max Payne kommen Service-Games und Multiplayer

Jahrelang war Remedy eine feste Größe, wenn es darum ging, ausgefallene Erzählungen mit explosiver Action zu verbinden. Dafür nahmen sich das Studio auch mal fünf oder mehr Jahre Zeit. Dieses Modell funktioniert für die Macher von Alan Wake und Quantum Break aber nicht mehr. Eine neue Philosophie muss her. Mehr Spiele in kürzerer Zeit, Multiplayer und Service-Games, ist das neue Credo.
Artikel lesen

GameStar Plus holen

Noch kein GameStar Plus? Jetzt einsteigen und die GameStar-Redaktion beim Gaming-Journalismus unterstützen und nebenbei komplett werbefrei auf GameStar und GamePro surfen.

Jetzt Mitglied werden

GameStar Plus Leseproben

Leseproben zum Reinschnuppern

GameStar Plus ist das Extra für alle Gamer, die hinter die Kulissen der Gaming-Industrie schauen wollen, Artikel mit besonderem Tiefgang erwarten und echten Gaming-Journalismus wünschen.
Mit diesen Leseproben könnt ihr euch ein Bild von GameStar Plus machen. Jetzt GameStar Plus kennenlernen

Besonders spannend sind aktuell folgende Leseproben:

Jetzt GameStar Plus kennenlernen

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen