Star Wars: The Bad Batch - Staffel 2 wurde angekündigt - samt erster Infos

Pünktlich zum Staffelfinale von Star Wars: The Bad Batch kündigt Disney Season 2 inklusive grobem Erscheinungstermin an.

von Dimitry Halley,
05.08.2021 16:44 Uhr

So »Bad« kann Star Wars: The Bad Batch gar nicht sein, denn Disney hat just angekündigt, die Animationsserie fortzusetzen. Season 2 ist fest für 2022 geplant, einen konkreteren Termin gibt's leider noch nicht. Oder um mal Disney+-Präsident Michael Paull aus der offiziellen Pressemitteilung zu zitieren:

"Die Fans haben die Action und das Drama von Star Wars: The Bad Batch begeistert aufgenommen, und wir freuen uns, dass das Star-Wars-Animationsuniversum auf Disney+ weiter ausgebaut wird. Als offizielles Streaming-Zuhause für das Star-Wars-Franchise können wir die zweite Staffel dieser bei den Fans beliebten Animationsserie kaum erwarten."

Auch Showrunner Dave Filoni kommt zu Wort und bedankt sich bei den Fans:

"Das gesamte Lucasfilm Animations-Team und ich möchten uns bei Disney+ und unseren Fans für die Möglichkeit bedanken, die Geschichte der Bad Batch weiter erzählen zu können."

Und falls ihr jetzt Bock habt, mal eine animierte Darstellung eines Season-2-Logos zu sehen, dann gebt euch diese fulminante Animation:

Link zum YouTube-Inhalt

Wenig überraschend läuft The Bad Batch: Season 2 exklusiv auf Disney+. Ihr braucht also ein kostenpflichtiges Abo, um die Show zu schauen.

Was wissen wir über den Inhalt von Season 2?

Um es kurz und knapp zu beantworten: Nüscht. Aber es lassen sich natürlich Rückschlüsse ziehen, worum sich die zweite Staffel dreht. Wir halten's sehr unwahrscheinlich, dass sich die Hauptfiguren drastisch ändern - es wird also auch in Season 2 um die abtrünnigen Klone und Schützling Omega gehen, die sich in einer Galaxis bewähren müssen, die immer stärker vom Imperium unterjocht wird.

Ohne zu viel zu spoilern: Dass in Season 1 einige bekannte Figuren des Star-Wars-Universums auftauchen, deutet zumindest an, dass wir in der zweiten Staffel auch das größere Ganze dieser Ära des Imperiums zu sehen bekommen. Also beispielsweise den allmählich aufkeimenden Widerstand. Außerdem läutet The Bad Batch natürlich die Ära der Sturmtruppen ein.

The Bad Batch Kritik: Kein Mandalorian, aber für Star-Wars-Fans trotzdem ein Muss   63     4

Mehr zum Thema

The Bad Batch Kritik: Kein Mandalorian, aber für Star-Wars-Fans trotzdem ein Muss

Ebenfalls spannend ist die Frage nach dem Erzähltempo: Wenn sich Season 1 einen Kritikpunkt gefallen lassen muss, dann den recht zähen Erzählfluss. Viele Folgen erzählen mehr oder weniger abgeschlossene Geschichten, die hier und da mal ein nettes, aber letztlich eher belanglos Thema ins Zentrum rücken. Beispielsweise wird gezeigt, wie Jabba zu seinem Rancor kam. Nimmt Season 2 hier an Fahrt auf? Oder bleibt The Bad Batch ähnlich wie die Clone-Wars-Serie eine eher gemächliche Show, in der viele in sich abgeschlossene Einzelgeschichten erzählt werden?

2022 finden wir's raus. Und falls ihr euch jetzt denkt: »Uff, nein, The Bad Batch interessiert mich nicht, aber was ist mit den anderen geplanten Star-Wars-Serien«, dann schaut mal in unserer Serienübersicht vorbei. Wir listen euch alle kommenden Star-Wars-Serien auf, die nach The Mandalorian auf Disney+ geplant sind.

zu den Kommentaren (18)

Kommentare(18)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.