Star Wars: Battlefront 2 - Modder kreieren rosa Darth Vader und Kylo Ren als Undercover Boss

Mittlerweile haben es Fans geschafft, Star Wars: Battlefront 2 zu modden. Die ersten Ergebnisse zeigen Darth Vader in einer ungewöhnlichen Farbe und Kylo Ren als verkleideten Techniker.

von Martin Dietrich,
04.01.2018 13:45 Uhr

Mit dem roten Lichtschwert bereit zum Angriff - so kennen wir Darth Vader. Naja, bis auf die Farbe seiner Rüstung natürlich. Mit dem roten Lichtschwert bereit zum Angriff - so kennen wir Darth Vader. Naja, bis auf die Farbe seiner Rüstung natürlich.

Darth Vader gehört sicherlich zu optisch markantesten Bösewichten der Popkultur. Kein Wunder also, dass EA-Finanzchef Blake Jorgensen im November verlauten ließ, dass sie auf keinen Fall den Star-Wars-Kanon in Star Wars: Battlefront 2 verletzten wollen in Bezug auf kosmetische Items. »Ganz zu schweigen von einem pinken Vader. Nichts gegen Pink, aber ich denke nicht, dass das in den Kanon passen würde«, sagte Jorgensen damals.

So eine Aussage weckt natürlich die Fantasie der Fans, die sich davon angestachelt, an einen pinken Vader setzten. Und mittlerweile ist es auch Moddern gelungen, Battlefront 2 zu modifizieren. Der Nexus-Mod-User Destauch hat beispielsweisen den Sith-Lord etwas farbenfroher gestaltet und zitiert auf einem entsprechenden Vorschaubild die eben genannte Aussage von Blake Jorgensen. Um die Mod zu installieren, wird der Frosty Mod Manager benötigt.

Kylo Ren wird zu Radar-Techniker Matt

Doch nicht nur Vader darf die alte Tracht abschütteln, auch Enkel Kylo Ren wechselt das Outfit und wird zu »Matt dem Radar-Techniker«. Der Skin ist angelehnt an einen Sketch von »Saturday Night Live«, die sich an dem Realityformat »Undercover Boss« abgearbeitet haben. Kylo-Ren-Darsteller Adam Driver schlüpft im witzigen Clip in die Rolle eines unscheinbaren Mitarbeiters der Starkiller Base, um ein besseres Bild seiner Untergebenen zu bekommen. Dabei geht natürlich einiges schief.

Neben der äußeren Erscheinung werden auch einige Fähigkeiten von Kylo mit der Mod ausgetauscht. So kann er seine Feinde ganz im Sinne seines Vorbilds mit der Macht würgen und wegstoßen. Allerdings funktioniert die Modifikation nur im Arcade-Modus und ist nicht im gewöhnlichen Multiplayer spielbar.

GameStars 2017 - Mitmachen, abstimmen und abräumen!

Abstimmen und abräumen!

Was sind die besten Spiele des Jahres 2017? Das wollen wir von euch wissen und starten deshalb die große Abstimmung zu den GameStars 2017. Ihr bestimmt, welche Titel als Sieger vom Platz gehen und entscheidet außerdem über den Fail des Jahres 2017.

Belohnt wird eure Jury-Arbeit mit einem fetten Gewinnspiel, bei dem ihr Amazon-Gutscheine und als Plus-User sogar eine von zwei Grafikkarten im Star-Wars-Look oder das Hardcore-Retro-Spiel Cuphead abräumen könnt! Alle Infos zum Gewinnspiel und den Abstimmungskategorien findet ihr in unserer Übersicht.



Jetzt mitmachen, abstimmen und gewinnen! Zur GameStars-Abstimmung 2017


Kommentare(4)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Sponsored

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen