Star Wars: Han Solo - Regisseur deutet Cantina-Szene im neuen Set-Bild an

Die Dreharbeiten zum Han-Solo-Film gehen voran. Jetzt präsentiert Regisseur Ron Howard ein neues Set-Bild mit einer Kampf-Szene in der legendären Cantina aus Star Wars.

von Vera Tidona,
07.09.2017 16:35 Uhr

Regisseur Ron Howard kündigt eine Cantina-Szene im Han-Solo-Film an.Regisseur Ron Howard kündigt eine Cantina-Szene im Han-Solo-Film an.

Regisseur Ron Howard ist mit den Dreharbeiten zum Star Wars Spin-off über den jungen Han Solo beschäftigt und hält die Fans mit regelmäßigen Twitter-Nachrichten auf dem Laufenden.

Jetzt präsentiert er ein neues Set-Bild via Twitter von den Filmarbeiten mit einer angedeuteten Kampf-Szene in der Cantina, bekannt aus der Original-Trilogie von George Lucas. Viel ist darauf zwar noch nicht zu erkennen, doch um die Vorfreude der Fans anzuheizen reicht es allemal.

Besetzung mit Neuzugang Paul Bettany

Inzwischen kommen die Filmarbeiten zum neuen Anthology-Film aus der Star Wars Saga voran. Über die Handlung wird noch nicht viel verraten. Ein Kinostart ist für den 24. Mai 2018 angekündigt.

Zur Besetzung gehören Alden Ehrenreich (Hail, Caesar!) als junger Han Solo, Woody Harrelson (Planet der Affen: Survival) als sein Mentor namens Beckett, Donald Glover (Der Marsianer) als junger Lando Calrissian, sowie Emilia Clarke (Game of Thrones), Thandie Newton (Westworld) und Phoebe Waller-Bridge (Broadchurch) in noch unbekannten Rollen.

Erst vor wenigen Tagen überrascht der Filmemacher die Fans mit Neuzugang Paul Bettany (Marvel Avengers) in einer noch geheimen Rolle.

Michael K. Williams Szene wurde geschnitten

Zuletzt sorgte die Nachricht von Michael K. Williams (The Wire) für Aufsehen. Der Schauspieler sollte ursprünglich beim noch namenlosen Han Solo-Film mitspielen. Doch nach der Umbesetzung des Regisseurs und den verzögerten Filmarbeiten hatte er keine Zeit mehr für zusätzliche Nachdrehs, da er schon in Afrika für einen neuen Film vor der Kamera steht.

Aus diesem Grund wurden laut seiner eigenen Aussage gegenüber Deadline seine bereits gedrehten Szenen kurzerhand aus dem Film geschnitten. Welche Rolle er eigentlich spielen sollte, wird nicht verraten.


Kommentare(1)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen