Star-Wars-Fan erschafft Miniserie zu Kotor in Unreal Engine - mit Lucasfilms Segen

Star Wars: Knights of the Old Republic in UE4? Ein talentierter Fan bekommt das Okay von Lucasfilm - aber nur unter Voraussetzungen.

von Christian Just,
07.05.2021 17:13 Uhr

Ein begabter Star-Wars-Fan realisiert eine Miniserie zu Kotor in UE4. Ein begabter Star-Wars-Fan realisiert eine Miniserie zu Kotor in UE4.

Ein Star-Wars-Fan arbeitet an einem Bonbon für seinesgleichen: Der 3D-Künstler Scott Anderson und sein Team vom Youtube-Kanal Unreal Cinema produzieren eine Miniserie zum Spieleklassiker Star Wars: Knights of the Old Republic (Kotor).

Und die kann sich schon in einer frühen Produktionsphase richtig sehen lassen. Dank Unreal Engine Virtual Production sieht der erste Konzeptnachweis richtig stimmungsvoll und detailliert aus. Schaut am besten mal selbst:

Link zum YouTube-Inhalt

Über solchen Projekten schwebt üblicherweise immer das Damoklesschwert des Markenschutzes. Allerdings geben die Macher dahingehend schon Entwarnung.

Lucasfilm erlaubt's - mit Einschränkungen

In einem anderen Video erklärt Anderson, dass er Rechteinhaber Lucasfilm bereits über seine Ambitionen informiert hat. Und er hat Antwort erhalten: Lucasfilm genehmigt das Fan-Projekt, unter der Voraussetzung, dass sich Unreal Cinema an einige Einschränkungen hält.

Demnach dürfen die Fans keinesfalls:

  • Jegliches Filmmaterial, Bilder oder Musik aus den Star-Wars-Filmen verwenden
  • Das Projekt öffentlich über Crowdfunding finanzieren
  • Die Videos auf jegliche Weise monetarisieren
  • Den Eindruck erwecken, es handele sich nicht um einen Fan-Film

Laut Anderson könne das Team an dem Kotor-Projekt weiterarbeiten, solange diese Regeln befolgt werden.

Kann es doch zu Problemen kommen?

Unreal Cinema erklärt, dass zwar eine Patreon-Seite existiert, wo Fans den Youtube-Kanal als Ganzes unterstützen können. Allerdings sei das Geld nicht direkt für das besagte Projekt ausgewiesen, weshalb es keine Probleme geben solle.

Hier bleibt zumindest die Frage nach der juristischen Interpretation offen. Immerhin wirbt Unreal Cinema auf Patreon (unter anderem) mit der Kotor-Miniserie um Unterstützer. Es ist für das Projekt und die Fans also zu hoffen, dass dieser Faktor nicht doch noch zu Schwierigkeiten führt.

Jedi Knight in Unreal Engine 4   56     7

Mehr zum Thema

Jedi Knight in Unreal Engine 4

Mehr Star-Wars-Feeling gefällig? Wie der Klassiker Jedi Knight: Dark Forces 2 in Unreal Engine 4 aussehen würde, hat ebenfalls ein talentierter Fan erforscht.

zu den Kommentaren (30)

Kommentare(30)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.